live.hackr

die romantische komödie

2023

piglet

happy new year!

☍ 01.01.2023 # 2023

Rutschen MMXXIII

einen guten Rutsch ins neue Jahr!

☍ 31.12.2022 # 2023 xmas

Lazy Blog Ep. 75

(blogpost über DAS dilemma des derzeitigen dispositivs und damit aller debatten, diskurse und narrative: den umstand, dass sich des gesamte feld zunehmend anspannt und in folge in immer schmerzhafte verspannungen reformiert, die immer unfruchtbarere und historisch nur noch parallaktische beschreibungen der entwicklungen ermöglichen)

((die beliebteste serie, sind erklärungen oder einschätzungen, die plausibel klingen, weil sie im gerade auslaufenden milieu die naheliegendsten gewesen wären und nur noch extrapoliert werden wollen, dabei aber den auch wieder naheliegenden umstand übersehen, dass sich die milieus in den letzten 15 (web 2.0) resp. 10 (mobile) resp. 5 (ai) ganz grundsätzlich verändert haben und weiter verändern und das behandelte phänomen oft nur der ausdruck einer schon ganz anderen verteilung von massen und aufmerksamkeitsbundles ist und/oder überhaupt eine neue solche verteilung bewirkt. nicht ganz unwitzig ist der umstand, dass sich in gpt dieses wenn man so will kitschige erklärungsmuster quasi strukturell reproduziert und in der reentry quasi kurzschliesst, uns aber der begriff fehlt, das zu verstehen))

(((bonuspunkte wie immer für konkrete ethnographische und infosemiotische beschreibungen und sternchen für eine umfassende typologie)))

☍ 28.12.2022 # misc

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 5

^ das Jahr in Facebook (lustigerweise gwm. ein bisschen meta betrachtet)

☍ 22.12.2022 # 2022 facebook

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 4

tumblr

^ das Jahr in Tumblr

☍ 21.12.2022 # 2022 tumblr

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 3

tiktok

^ passend zum Jahr in Youtube auch gleich das Jahr in TikTok

☍ 20.12.2022 # 2022 tiktok

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 2

youtube

^ das Jahr in Youtube

(eig. interessanterweise und auch symptomatischerweise haben sie heuer schon wieder ihr youtube rewind video ausgelassen usw.)

☍ 20.12.2022 # 2022 youtube

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 1

pocket 2022

^ das Jahr in Pocket

☍ 20.12.2022 # 2022 pocket

Suchen des Jahres (2022 Edition)

google

Pt. 1 diesmal: Google

  1. Wordle
  2. India vs England
  3. Ukraine
  4. Queen Elizabeth
  5. Ind vs SA
  6. World Cup
  7. India vs West Indies
  8. iPhone 14
  9. Jeffrey Dahmer
  10. Indian Premier League

Bonusliste: Top houseplants

  1. Philodendron
  2. Devil’s ivy
  3. Bambusoideae
  4. Echeveria
  5. Dracaena
  6. Fern
  7. Jade plant
  8. Dumb canes
  9. Hoya
  10. Alocasia
☍ 20.12.2022 # 2022 google trends

Das Einhorn


doch interessant, wie verschieden die wahrnehmungen von twitter und also die interpretation von diesem musk stunt sind. blöderweise ist wohl genau diese koexistenz von strukturell verschiedenstem das, was es erträglich erhalten hat und was in der diaspora nie mehr sein wird

blogpost zum tweet

vor allem auch weil die twitterwelt eben alles ist, was der twitterfall ist, will ich die positionen und wahrnehmungen nicht im einzelnen betonen, sondern nur ein paar allgemeine anmerkungen über twitter machen, die ich im kollektiven unsere-zukunft-nach-musk gemurmel kaum berücksichtigt finde. schnell vorab:

twitter ist ein einhorn, das im zoo unserer webdienste/plattformen einen singulären charakter hat. viele gängige techniken aus den playbooks (von startups und usern) für social media greifen bei twitter nicht und sind öfter als nicht eher kontraproduktiv.1

5 elemente dieser singularität:

- das soziale objekt von twitter ist ein gedanke / ein moment
(gedanken resp. momente sind mannigfaltig, deshalb ist es auch twitter, weil es die matrix aus input und möglichkeiten der benutzung ist. für mich ist es völlig unerklärlich, dass mehr oder weniger überhaupt keine interpretation der ereignisse nach musk das soziale objekt der jeweiligen plattform auch nur im ansatz berücksichtigt. alle tun so, als wäre überhaupt jedes soziale netzwerk austauschbar gleich, social graph baby!, als könnte und sollte man jetzt halt genausogut auf tiktok (das ist ja eh die zukunft, dort sind doch die jungen) oder ins fediverse oder in die blockchain oder sonstwohin gehen, dabei geht es überall um was völlig anderes (in meiner TL war wusi die einzige, die das zumindest registriert hat “Notfalls lip sync und Tänze”.)2

- der twitter handle ist die de-facto universelle adresse für öffentliche ansprechbarkeit im netz
es gibt natürlich noch andere ‘adressen’ die eins hat oder haben könnte (email, telefonnummer, url vom blog, andere profile, etc.) aber nur der twitter handle wird universell verstanden, ist öffentlich und unaufdringlich. (im profil nur die ersten 5 oder so tweets zu zeigen und dann mit dem signup popup zu kommen ist deshalb eine der allergrößten idiotien im web)

- tweets sind in ihrer unveränderbarkeit die einzigen stabilen, in raum und zeit gefroren referenzpunkte im web
man kann sie löschen aber ansonsten ist das der eine gemeinsame öffentliche raum, in dem aussagen fest stehen (und in der folge rekonstruierbare referenzen für historische ereignisse, geschichtliche entwicklungen usw) sind. (der edit button ist deshalb eine der allerallergrößten idiotien und unforced errors im web)

- twitter ist egalitär / für alle gleich
mit warhol könnte man sagen ‘you can know that the president tweets, Liz Taylor tweets, and just think, you can tweet, too. Twitter is Twitter and no amount of money can get you a better Twitter than the one the bum on the corner is enjoying. all the tweets are the same and all the tweets are good.’
das trifft zwar teilweise auch auf andere plattformen, apps und gerätschaften zu, aber bei twitter koinzidiert das auch mit dem ‘datentyp’ tweet selbst, der die einfachste universell sinnvolle einheit im web ist, wenn man so will. jeder hat die exakt gleiche möglichkeit zu tweeten (schon bei flickr und youtube ist es ein bisschen anders, da spielt bald die kamera und andere produktionsmittel eine rolle; auf instagram die eigene optik und der zugang zu setups; auf tiktok das alter und verfügbare zeit; auf blogs der grad der beharrlichkeit u/o sturheit usw.) bei twitter braucht man nur zwei finger und ein beliebiges internetfähiges gerät, für den tweet macht das keinen unterschied. (deshalb ist dieser twitter blue button zumindest eine große dummheit, weil einige tiere gleicher als andere werden usw.)

- twitter ist ein dorf
man sitzt mit allen anderen zusammen. neben dem präsidenten und liz taylor und dem bum auch das common squirrel und das possumeveryhour und vielen andere personen oder bots, die einen vl. wirklich interessieren. das verhältnis ist aber symbiotisch, der raum spannt sich in und durch twitter erst und nur in der benutzung auf.

das alles ist eher grundsätzlich und bedeutet jetzt für den einzelnen tweep zunächst einmal nichts, das etabliert nur einen spezifischen raum für kontingenzen, der in dieser art aber eben einzigartig und nicht resimulierbar ist und der nicht mal eben ausgerupft und an anderer stelle wieder eingepflanzt werden kann. deshalb empfiehlt es sich eine frage im hinterkopf zu behalten:

- was ist der eigentliche job to be done einer jeweiligen verwendung von twitter? (job tbd frei nach asymco der es frei nach christensen konzipiert, siehe)

die antwort für einen selbst wird man nicht finden, der mensch ist nicht dafür gestrickt sich selbst zu verstehen, aber mit den milchshakes von christensen können wir erahnen, dass es was anderes ist, als wir von allen seiten hören oder aber auch selbst glauben. man landet dabei auch schnell in einer art inception, wo hinter jeder ebene eines jobs eine andere ebene eines eigentlicheren jobs steckt, usw., aber das macht alles nix. alle ebenen wirken zwar gleichzeitig, aber man operiert immer nur unter temporärer selektion einer spezifischen ebene.
was nun vermutet werden darf: jobs tbd sind besser oder schlechter für twitter geeignet. manche wurden durch twitter tatsächlich erst möglich/auf scale praktikabel. der großteil der kognitiven dissonanzen, die wir im web in den letzten 10 jahren (nicht nur auf twitter) erleben, entsteht, wenn jobs tbd in (platt-)formen gepresst werden, die sich dafür einfach nicht eignen. (vor allem das nicht zünden vom indieweb und fediverse hat leider die eigene strukturelle inkompatibilität mit in ihrem wesen ehrenvollen ‘causes’ noch nie gesehen, weil sie ihren job tbd dahinter noch nie verstanden haben, aber das ist eine andere auslaufrille bei mir)

ohne microzumanagen oder die pluralität der jobs festlegen zu wollen, eine regel für twitter leitet sich daraus ab:

- twittere spezifisch!
auch wenn tweets in den allgemeinen raum aller tweets gepostet werden, reaktualisieren sie immer das subjekt auf basis dessen job tbd und adressieren dabei zunächst einmal immer nur die eigenen followers und spannen insofern im global space eine eigene, idiosynkratische fläche auf. man twittert immer nur in einem ganz konkreten, spezifischen verhältnis zum kollektiv, das sich aber permanent aktualisiert (und das immer auch mit einem potential zum kurzschluss verbunden ist. die paradigmatischen effekte sind wohl serendipität und viralität, aber in den kleineren formen steckt natürlich die hauptattraktivität von twitter, weil das eigene oevre immer über gesten, memes, second order trends, etc. im faktual mitschwingt. worin die spezifität besteht ist schon wieder mannigfaltig, aber der effekt davon ist, dass sich dadurch das soziale (im ursprünglichen sinn vom knacks, siehe) überhaupt erst etablieren kann).

(dem fediverse würde ich lustigerweise exakt die komplementäre regel mitgeben: toote allgemein! alles was den symbolisch-imaginären resp. sozialen überbau nicht braucht ist im fediverse eig. besser aufgehoben)

in diesem sinne: macht was ihr wollt, es gibt gute gründe für alles, aber lasst euch nicht den spaß von einer dumpfbacke verderben.

—-

1 es ist ein einhorn trotz und nicht wegen der corporate entity twitter. beobachten kann man das im grunde seit dem start und den damaligen megalomanischen phantasien, die sich von generation zu generation vererben. sinnloses wachstum, viralität, feature creep und vor allem diese diese fixe idee mit dem innovieren z.b. sind nur bei plattformen, die nicht auf sinn basieren, ein veritables mittel um ein momentum zu generieren, bei twitter wäre von anfang an die freiwillige selbstbeschränkung auf eigensinn selbst die wertvollste kraft gewesen, aber ich verzettle mich. die zeit in den nullern war jedenfalls lustig, als sich das feuilleton noch gefragt hat, für was das gut sein soll, als es noch keine ausgestampften pfade für die möglichkeiten (auf einfluss, reichweite, audience usw.) gab, als noch alles möglich schien.

2 die ursprünglichen 140 zeichen, in die im grunde nicht mehr als ein gedanke passte, wurden in der folge natürlich ausgeweitet, es gibt dann auch links, threads, photos und videos, reaction gifs, vorschauende twittercards usw., der paradigmatische datentyp von twitter bleibt aber der ein einem mentalen zyklus erfassbare moment.
aus dem gedanken wächst dann alles mögliche im anschluss, aber was beobachtbar gut funktionert ist das treiben im schwarm, das vorbeischwimmen an witzen, anmerkungen, erfassen einer gleichzeitigkeit bei live events, eindrücken, gefühlen, selbstvergewisserungen und virtue signaling für einen tribe, vor allem natürlich serien und cute overload usw.
politische diskussionen, wissenschaftliche abhandlungen, aufklärung und überzeugung von unbekannten, etc. sind nicht unmöglich, erfordern aber auf twitter second order strukturen innerhalb derer sie funktionieren.
gedanke jedenfalls ist ein sehr offener datentyp, der eben die unterschiedlichsten dinge ermöglicht, siehe wieder den ausgangstweet, man braucht sich also nicht wundern, aber man sollte halt auch wirklich mit den festlegungen aufpassen, zumal jede festlegung alle anderen möglichkeit behindern könnte.

☍ 07.11.2022 # twitter

Hype Cycle 2022

hype cycle 2022

und alle Jahre wieder der Hype Cycle von Gartner (siehe auch hype cycle und hype cycle 2008 und hype cycle 2009 und hype cycle 2010 und hype cycle 2011 und hype cycle 2012 und hype cycle 2013 und hype cycle 2014 und hype cycle 2015 und hype cycle 2016 und hype cycle 2017 und hype cycle 2018 und hype cycle 2019 und hype cycle 2020 und hype cycle 2021 und wie immer siehe auch die siggi beckersche sozio-technologische voraussetzung für einen hype)

☍ 29.08.2022 # gartner hypecycle trends

NYR22-KW34

fyi: das ist der letzte teil dieser serie. ich war dann einige wochen offsite und das tracking wurde immer durchwachsener und inkorrekte listen sind bekannterweise das allerblödeste, dazu kommt, dass die musikalische input sich den rest des jahres eher in richtung melange formate verschiebt, die puzzles hier keine haptik haben, die yt’s eh in hackr.tv kommen, insgesamt kaum ein zeitgefühl entsteht, usw.

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/22-08/28)

Movies

-

Series

  • American Horror Stories – S02E06

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

☍ 28.08.2022 # media

NYR22-KW33

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/15-08/21)
  • Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags (p. 20-47)

Movies

  • Crimes of the Future (2022)

Series

  • American Horror Stories – S02E05
  • American Horror Story – S07E01-11
  • American Horror Story – S08E04-07
  • Westworld – S04E08

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

☍ 21.08.2022 # media

NYR22-KW32

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/08-08/14)
  • Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags (p. 1-19)

Movies

-

Series

  • 24 S08E02-16
  • American Horror Stories – S02E04
  • Big Brother – S24E14-16
  • Love Island – S04E19-22
  • Twin Peaks – S02E09
  • Westworld – S04E07

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

☍ 14.08.2022 # media

NYR22-KW31

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/01-08/07)

Movies

  • Fantomas bedroht die Welt (1967)
  • Killing Gunther (2017)
  • The Mask (1994)

Series

  • 24 S07E01-20
  • 24 S08E01-01
  • American Horror Stories – S02E03
  • Big Brother – S24E11-13
  • Twin Peaks – S02E08
  • Westworld – S04E06

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

☍ 07.08.2022 # media

NYR22-KW30

(kontext und pt. 1)

Books

  • Alice in Wonderland (p. 66-161)
  • Daily Stoic (07/25-07/31)

Movies

  • Fantomas (1964)
  • Fantomas gegen Interpol (1965)
  • Lucky Number Slevin (2006)

Series

  • American Horror Stories – S02E02
  • Big Brother – S24E09-10
  • Love Island – S04E10
  • Twin Peaks – S02E05-07
  • Westworld – S04E05

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

☍ 31.07.2022 # media

NYR22-KW29

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (07/18-07/24)

Movies

-

Series

  • American Horror Stories – S02E01
  • Love Island – S04E01-04
  • Twin Peaks – S02E04
  • Westworld – S04E04

Music

  • Air – Moon Safari
  • Basehead – Do You Wanna Fuck Or What?
  • David Holmes – Bow Down To The Exit Sign
  • DJ Krush – Krush
  • Fatboy Slim – Better Living Through Chemistry
  • Fatboy Slim – Halfway Between The Gutter And The Stars
  • Fatboy Slim – The Rockafeller Skank
  • Fatboy Slim – You’ve Come A Long Way, Baby
  • Justin Warfield – Live From The Opium Den
  • KRS-One – Big Timer
  • KRS-One – Strictly For Da Breakdancers
  • Moloko – Do You Like My Tight Sweater?
  • Morcheeba – Big Calm
  • Motorbass – 1/2 Transphunk EP
  • Nightmares On Wax – A Word Of Science
  • Paul Oakenfold – Bust A Groove
  • The 45 King – Beats Of The Month February
  • The Roots – From The Ground Up
  • Tricky – Aftermath
  • Tricky – Ponderosa
  • Yasushi Ide Presents – Meets The World

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

  • AoC 2015 Day 11-19
☍ 24.07.2022 # media

NYR22-KW28

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (07/11-07/17)

Movies

  • The Dark Knight (2008)
  • The Dark Knight Rises (2012)

Series

  • Twin Peaks – S02E02-S02E03
  • Westworld – S04E03

Music

  • Boss Hog – Whiteout
  • Ciccone Youth – The Whitey Album
  • Einstürzende Neubauten – Halber Mensch
  • Iggy Pop – American Caesar
  • Kante – Zweilicht
  • Kim Fowley – Bad News From The Underworld
  • Kim Fowley – White Negroes In Deutschland
  • Liaisons Dangereuses – Liaisons Dangereuses
  • Laibach – Opus Dei
  • Lydia Lunch – In Limbo
  • Lydia Lunch – Shotgun Wedding
  • Mudhoney – Every Good Boy Deserves Fudge
  • Nirvana – Incesticide
  • Nirvana – MTV Unplugged In New York
  • Nirvana – Nevermind
  • Pixies – Bossanova
  • Pixies – Come On Pilgrim
  • Pixies – Surfer Rosa
  • Red Hot Chili Peppers – Californication
  • Tom Waits – Swordfishtrombones
  • Violent Femmes – 3
  • Violent Femmes – Hallowed Ground
  • Violent Femmes – Violent Femmes

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

  • AoC 2015 Day 1-10
☍ 17.07.2022 # media

NYR22-KW27

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (07/04-07/10)

Movies

-

Series

  • AHS – S09E06-09
  • AHS – S08E01-03
  • Big Brother – S24E01
  • Drag Race AS – S07E09
  • Twin Peaks – S01E03-S02E01
  • Westworld – S04E02

Music

  • Afghan Whigs – Congregation
  • Beck – Mellow Gold
  • Cop Shoot Cop – White Noise
  • Foyer Des Arts – Ein Kuss In Der Irrtumstaverne
  • Happy Mondays – Pills ‘N Thrills And Bellyaches
  • Laibach – Let It Be
  • Lenny Kravitz – Mama Said
  • Lydia Lunch – Queen Of Siam
  • Mudhoney – Since We’ve Become Translucent
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Tender Prey
  • Nick Cave & The Bad Seeds – The Good Son
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Your Funeral My Trial
  • Nirvana – Bleach
  • Pixies – Doolittle
  • Portishead – Dummy
  • Swell – 41
  • The Jon Spencer Blues Explosion – Acme
  • The Monkeywrench – Clean As A Broke-Dick Dog
  • Tom Waits – Heartattack And Vine

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

  • AoC 2017 Day 22-25
  • AoC 2016 Day 1-12
☍ 10.07.2022 # media

NYR22-KW26

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (06/27-07/03)
  • Slavoj Zizek – Hegel (p. 1-25)*
  • werd ich dnf’en, ich schaffs nicht, mich durch die grundannahmen ob verdrahtung, ai, singularität etc. zu parsen, auch wenn er eh am weniger völlig danebenen spektrum des feuilletons ist. trotzdem ein bissl seltsam, weil ich eig. die meisten konzepte, die mir zumindest noch einen rest resilienz geben, von ihm habe

Movies

-

Series

  • AHS – S09E01-05
  • Drag Race AS – S07E08
  • Irma Vep – S01E03
  • Twin Peaks – S01E02
  • Westworld – S04E01

Music

  • Cop Shoot Cop – Ask Questions Later
  • Deutsch Amerikanische Freundschaft – Alles Ist Gut
  • Diamanda Galas – The Divine Punishment
  • Die Haut – Headless Body In Topless Bar
  • Einstürzende Neubauten – Strategien Gegen Architekturen
  • Firehose – If’n
  • Frankie Goes To Hollywood – Welcome To The Pleasuredome
  • G. Love & Special Sauce – G. Love & Special Sauce
  • Gallon Drunk – Tonite…The Singles Bar
  • Gavin Friday and the Man Seezer – Each Man Kills The Thing He Loves
  • Glenn Branca – Symphony No. 6
  • Happy Mondays – Squirrel And G-Man
  • Honeymoon Killers – Til Death Do Us Part
  • Kim Fowley – Hotel Insomnia
  • Les Negresses Vertes – Mlah
  • Les Rita Mitsouko – The No Comprendo
  • Nina Hagen – Angstlos
  • Nina Hagen – In Ekstasy
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Henry’s Dream
  • Primal Scream – Screamadelica
  • Pussy Galore – Groovy Hate Fuck
  • Red Hot Chili Peppers – Mothers Milk
  • REM – Automatic For The People
  • Talking Heads – Stop Making Sense
  • The B-52’s – Cosmic Thing
  • The B-52’s – Good Stuff
  • The B-52’s – Play Loud
  • The B-52’s – Whammy!
  • The Blues Brothers – Original Soundtrack Recording
  • The Breeders – Last Splash
  • The Pogues – If I Should Fall From Grace With God
  • The Primitives – Lovely
  • The Residents – Not Available
  • Ween – Pure Guava

Youtube

Apps

-

Puzzles

  • AoC 2017 Day 9-20
☍ 03.07.2022 # media