worldwide

woanders ist es auch schoen


2022.04
1518522458604814337 1518522458604814337 - @carstenpoetter die frage ist so glaub ich sinnlos. web 2.0 und andere web xe sind nix, was es ontologisch gibt (und wo man dabei sei kann oder es verpasst), sondern emergieren nur in einem milieu. die frage für europa/de ist eher: für was sind wir eigentlich gut? (siehe http://hackr.de/2015/04/17/sauerkrauts-revolutions)
/via @notsorelevant #

@carstenpoetter Web2 was basically US-centric, Web3 is mostly as well. Europe is lagging behind. Is it still lack of (VC-)money? Talent? Founders? No clear legal frameworks? It seems like history repeats. If you’re not living in a US timezone you miss out.

@marcelweiss Das stimmt. Hinzu kommt, in Europa passiert in dem Feld auch einiges, das aber nicht so sehr öffentlich bekannt wird. US ist eben grundsätzlich kulturell & erzählerisch stark, unabhängig von der Technologierichtung.

@marcelweiss Es geht ja im Grunde damit los, dass sich die meisten hier gar nicht fragen, in was wir gut sind und sein könnten. In EU wird REagiert und das oft nicht sonderlich gut durchdacht (DSGVO etc.).