worldwide

woanders ist es auch schoen


2022.08
1560184571567669250 1560184571567669250 - @ChristophKappes nur zerstampfen und dann das olivenöl reinquirlen? oder den knoblauch im öl anschwitzen und dann gleich das als aromatisierte mischung?
/via @christophkappes #

@ChristophKappes Ich habe die Kartoffel als Kind verachtet, es gab sie fast jeden Tag. Die Wende brachte viele Jahre später ein Rezept von Kartoffelpüree: nicht aus Pulver (“Goldfischfutter”, Siebeck), sondern frisch mit Olivenöl, (viel) Knoblauch und Salz. (Also ohne Milch).

@ChristophKappes ich füge sofort Öl und frischen Knoblauch zu den gekochten Karfoffeln und püriere mit dem Mixer, weil das dann schön sämig wird. Bei einer Landküche würde man die Stampferversion nehmen. Pürieren aber nur kurz, irgendwie wird der Knoblauch sonst bitter.

@razzrboy Ohne Milch und auch ohne Wasser?

@hackr ich hab ein bisschen vom kochwasser genommen. dann auf yt gesehen, dass das in griechenland als skordalia in richtung dip ausdifferenziert wird :)

@razzrboy Das hab ich mir dann auch gedacht, allerdings wird Skordalia nicht als Kartoffelbrei gegessen, ist viel zu knoblauchlastig. Ist eher so ein flavour breaker fuer gebratenen Fisch etc.