worldwide

woanders ist es auch schoen


2022.07
1550750096693886977 1550750096693886977 - (hab wieder mit luhmanns ef in die st vl begonnen, mir ist intw. davor noch nie so aufgefallen *wie* unwahrscheinlich er ist. wo kam er her, wie kann es sein dass einer nur richtiges und plausibles denkt, während eig. alle anderen nur blödsinn und in non sequiturs denken usw?)
#

@jmlotman du meinst, eine allgemeine geschichte des systemtheoretischen denkens und dessen transformationen mit besonderem fokus auf die jahre um ca 1960?

@hackr gar nicht ‘wissenschaftshistorisch’ spezifisch, eher so als bootstrapping moment einer (gleichzeit singulären und von sich selbst überraschten) ‘denkbarkeit’

@jmlotman ja, er war sicher sehr allein (aber wie allein, ab welchem punkt? auch das umfeld der 1950er müsste man sich ansehen). trotzdem kann so etwas ja nur gedacht/gesagt werden, wenn die voraussetzungen gegeben sind.

@hackr ja ja – wenn man so will ist er selbst ja nur sein zettelkasten, der nix als prozessiertes davor ist. (er ist vl. eher sowas wie der zug am schnürsenkel, mit dem sich plötzich der verflixte knoten in nichts auflöst)

@jmlotman ich will gar nicht widersprechen, das ist faszinierend, aber mich interessiert immer: wie ist das möglich?