worldwide

woanders ist es auch schoen


2022.02
1491813228657221634 1491813228657221634 - @QuirinPoulsen lustigerweise war genau das, was im frühen web 2.0 quasi organisch bekannt war und die guten seiten triggerte (delicious, flickr, metafilter, ..). nur hat sich das entfremdet, weil beide seiten ihre rolle missverstanden haben (startups/vcs als schöpfer, die nutzer mit ansprüchen)
/via @differentia #

@QuirinPoulsen Es ist vielmehr eine symbiotische Lernbeziehung und keine hierarchische Dienstleister/Kunden-Beziehung. Das wiederum heißt, dass der Nutzen nur in Lerneffekten besteht. Denn auch der Programmschreiber ist ein Nutzer wie alle anderen und lernt von anderen Nutzern wie alle anderen.

@QuirinPoulsen Der Nutzen der Nutzlosigkeit – das entspricht ungefähr der Tatsache des Sozialen. Vertrags- und Satzungsbeziehungen haben einerseits dafür gesorgt, der Klebrigkeit alter Verhältnisse zu entkommen und haben andererseits dazu geführt, eigene Klebrigkeiten herzustellen.