worldwide

woanders ist es auch schoen


2021.12
1465974560432533510 1465974560432533510 - advent of code schaut ganz lustig aus https://adventofcode.com/2021
#

@hackr (am day 2 immerhin schon in die top 10.000 vorgearbeitet) https://adventofcode.com/2021/day/2

@hackr (day 3 schon ein bisschen uff. mich beschleicht das gefühl, dass manche quizzes ohne cs background/einem eingebauten pattern recognizer für bitshifts und -flips schnell etwas too much werden könnten usw.) https://adventofcode.com/2021/day/3

@hackr (day 4 wieder etwas leichter, man muss einen riesigen tintenfisch beim bingo gewinnen lassen. überhaupt liebevoll gemacht, echter tipp wenn man ins programmieren kommen will, auch das drumherum interessant, wie die lösungen in obskuren sprachen ist, etc.)
https://adventofcode.com/2021/day/4

@hackr (day 5 wieder ein bisschen uff. nicht schwer, aber grids liegen weder mir noch kotlin, glaub ich. da bin ich auf gute lösungen gespannt, wahrscheinlich geht das mit R in vier zeilen)
https://adventofcode.com/2021/day/5

@hackr (day 6 wieder lustig, das erste rekursive puzzle, aber ich war froh dass ich einen m1 hab, usw. auch hier bin ich auf gute lösungen gespannt, vmtl. geht das irgw. mit fold u/o reduce viel eleganter)
https://adventofcode.com/2021/day/6

@hackr (day 7 relativ unkompliziert (man kanns auch übertreiben tbh https://youtube.com/watch?v=I_GB8DMGvVA ), man optimiert die u-boot flotte eines schwarms an krabben)
https://adventofcode.com/2021/day/7

@hackr (day 8 mit lustigem 7 segment display puzzle, ein bissl knifflig bis man den shortcut entdeckt. auch da bin ich auf gute lösungen gespannt, geht vmtl. bit bitmasks u/o set operations sehr elegant)
https://adventofcode.com/2021/day/8

@hackr (day 9 mit lustigem minesweeperischem puzzle)
https://adventofcode.com/2021/day/9

@hackr (day 10 wieder leichter aber auch ganz witzig, man muss ein tool schreiben mit dem syntax checkers und autocomplete tools ihre wettbewerbe scoren können)
https://adventofcode.com/2021/day/10

@hackr (day 11 auch wieder überschaubar und nett, man muss sich mit gutem timing durch einen grid an bioluminiszenten kraken navigieren)
https://adventofcode.com/2021/day/11

@hackr (day 12 ein bisschen zu tree/graphig für mich, irgw. hab ich mich mit den abbruchbedingungen verheddert, immerhin schicke pixelart in den logs usw.)
https://adventofcode.com/2021/day/12

@hackr (day 13 wieder ein bisschen leichter, viele falten)
https://adventofcode.com/2021/day/13

@hackr (day 14 pt. 2 wieder tricky, es explodiert alles schnell ins uneinfangbare)
https://adventofcode.com/2021/day/14

@hackr (day 15 eine art shortest path puzzle. ging noch so, aber viel datenstruktur/algo-lastiger darfs für mich nicht mehr werden usw.)
https://adventofcode.com/2021/day/15

@hackr (day 16 eine art parser für das buoyancy interchange transmission protokoll von elfen puzzle. ein bissl happig wenn man noch nie einen geschrieben hat
https://adventofcode.com/2021/day/16

@hackr (day 17 wieder auf der einfacheren seite, brute force will do)
https://adventofcode.com/2021/day/17

@hackr (day 18 der tag der sich angekündigt hat und also über meinen kopf geht) ((hab eine lose idee, ist wohl als tree, der nicht tiefer werden darf als 3 und sich ab 4 rearrangiert, abbildbar, aber ich bin mir noch nicht mal sicher, ob ich die regel verstehe))
https://adventofcode.com/2021/day/18

@hackr (day 19 ein ganz lustiges puzzle, für das mir aber leider schon wieder die chops fehlen) ((hab eine idee aber für vektor/matrix transformation bräuchte ich zu lang, ist vmtl. leicht mit lin. algebra, und dann laufe ich sicher in ein backtracking dead end))
https://adventofcode.com/2021/day/19

@hackr (day 20 wieder machbarer aber mit einem kleinen hinterhalt (das ein/aus des unendlichen raums), der aber eine sehr schicke lösung hat (die lustigerweise gerade im prinzip flip versteckt ist
https://adventofcode.com/2021/day/20

@hackr (day 21 mit lockerem warmup in pt. 2 wieder ein bisschen über meinem kopf. dürfte mit dynamic programming kein problem sein, weil es nur 400 stände geben kann und sich die nodes dann wiederholen)
https://adventofcode.com/2021/day/21

@hackr (day 22 nach lockerem warmup in pt. 2 wieder völlig über meinem kopf. eig. kein uninteressantes problem, aber ich sehe überhaupt nicht, was man vergessen kann, ohne in die nächste rekursion zu laufen)
https://adventofcode.com/2021/day/22

@hackr (day 23 mit einem shortest path puzzle (vmtl.) aber heute hab ich mich völlig verzettelt)
https://adventofcode.com/2021/day/23

@carstenpoetter Ist das ein einzelnes Projekt oder sind die Aufgaben völlig voneinander losgelöst?

@hackr die puzzles sind völlig eigenständig, aber die große ‘geschichte’ wird von tag zu tag weiterentwickelt (und es wird peu à peu immer verzwickter). ist grossartig gemacht, weil die dinge oft anders sind, als sie scheinen, aber immer alles zu finden ist, was man braucht)

@hackr (day 24 mit einem puzzle aus der abt. achdumeinegüte, aber afaics eher was für cs studenten, die sich gerne ihre eigenen interpreter schreiben)
https://adventofcode.com/2021/day/24

@hackr (day 25 mit einem sanften puzzle zum weihnachtlichen ausklingen, das war insgesamt sehr super und sehr lustig)
https://adventofcode.com/2021/day/25