worldwide

woanders ist es auch schön


2021.04
1381612258271375369 1381612258271375369 - verwende letztens einen twitter-reader, mit dem man die streams (lists, favstreams, emulierte tl's) beliebig mergen, filtern (exclude lists, industrious, boomer, noobs, rt's, ..) und ranken (favs, relative favs) kann. seltsam: es wird kaum besser. den besseren strom gibt es nicht
#

@marcelweiss Du folgst zu wenigen Leuten. Wenn die Listen nicht ausreichend zusätzliche Grundmasse mitbringen..

@hackr schwer zu beschreiben. mit listen kann man wirklich vieles emulieren (zb. auch die ganzen timelines von anderen, dann 20 davon aggregieren usw.) – aber es kommt dann schnell ein gefühl von überdruss, es ist schwer das zu kalibrieren. hast du irgendwas, was für dich funktioniert?

@marcelweiss Twitter-1st-Party-Client + Birdie + Nuzzel + Inoreader + Feedly = 4 sehr unterschiedliche Zugänge in meine Grundmasse und darüber hinaus

@marcelweiss (und ich folge über 1.000 Accounts mehr als du)

@hackr die masse ist es nicht, listen ermöglichen ja mitunter auch diese art ‘being john malkovich’. aber an der disposition könnte es tatsächlich liegen, wenn du im strom proaktiv nach nuggets suchst und auch welche findest..