worldwide

woanders ist es auch schön


2020.10
1315567807665524741 1315567807665524741 - preparing for a clean install of big sur (sollte es morgen geben, oder?) aber eherwartbarerweise rächt sich die zerfaserung der notes zu notion, roam, obsidian, jekyll, keep, drafts, etc. (tendiere fast wieder zu papier, muss mal ein bullet journal ausprobieren)
#

@marcelweiss (uiuiui, und ich dachte schon, ich habe ein zerfaserungsproblem mit notion, drafts und notes (und bis vor kurzem bear))

@achjakob ich habe kürzlich wieder zu .txt + Ordner konsolidiert. Mit git sogar als Team nutzbar für eine geteilte, lebendige Wissensdatenbank. Wahlweise mit zettlr oder nvALT (bald nvUltra?) als Oberfläche auf dem Mac/PC. Geteilte Dateien/Bilder entsprechend im zugehörigen Sammelordner

@marcelweiss so habe ich auch lange gearbeitet und viele texte gehen immer noch diesen weg. aber das ist keine option für meine frau (teile mit ihr apple notes) und drafts ist einfach sehr gut in ios für schnelle erfassung integriert.

@marcelweiss oh, nvultra sieht gut aus.

@achjakob nvUltra allerdings seit einem Jahr (?) in geschlossener Beta. Zettlr passt mir mit dem Team gut, weil plattform-unabhängig, open source. Klar, dass private Notizen andere Bedürfnisse bedienen müssen, da nutze ich Apple Notes auch, aber das ist auch weniger umfangreich.

@marcelweiss Absolut. Wobei ich für den Team-Kontext auch großer Notion-Fan.