worldwide

woanders ist es auch schön


29.08.2019
1167002760996413441 1167002760996413441 - (nts, muss ich mit etwas muße lesen, aber auf den ersten blick löst @mmasnick ausnahmsweise das falsche problem auch noch auf idealistisch technokratische weise https://knightcolumbia.org/content/protocols-not-platforms-a-technological-approach-to-free-speech, via wolfwitte)
/via @techdirt #

@marcelweiss da hast du wahrscheinlich recht, aber was wären denn bessere alternativen? ich finde, das ist ein sehr schweres problem, auf das ich keine gute antwort finde.

@hackr die gibt es glaub ich auch nicht. wir müssen uns herantasten, aber wir sind nicht gut aus den fehlern zu lernen (hauptproblem der indie-crowd etwa sich noch nie gefragt zu haben, warum offenheit in einigen bereichen so absolut irrelevant scheint) u wollen zu grosse bissen machen.

@marcelweiss klar, war auch nicht als all-in-one-lösung gemeint. finde selbst signifikante sprünge schwer, weil opportunitätskosten schnell groß werden. / lösung protokolle und filtersouveränität blendet das vernetzungpotenzial der abuser aus, das man nicht schulterzuckend hinnehmen sollte

@mspro ich finde, man sollte da mal eine historisierung dieser textsorte vornehmen. habe das gefühl, dass ich alle drei jahre denselben text lese, wie alles gut wird, wenn wir protokolle/selbsthostig und so weiter machen. (auch wenn dieser text hier etwas besser durchdacht scheint)