worldwide

woanders ist es auch schön


23.01.2019
1088035335299366912 1088035335299366912 - ganz witzig ist ja auch, dass der diskurs über das web die ersten 15 jahre von den ersten 10% gekommen ist (die immer schon den sinn für sich definieren konnten) und die letzten 10 jahre von den letzten 10% (denen es immer suspekt war, die noch immer mehr gefahren als wert sehen)
#

@marcelweiss Eine funktion der geschwindigkeit der veränderung?

@hackr klar lässt sich das irgendwie erkklären – aber mir fällt kein anderer diskurs ein, bei dem die ältere formation fast überhaupt nicht durchperkoliert ist (wobei ja ganz witzig ist, dass die ‘technologen’ wiederum soziologie und philosophie adhoc neuerfinden)