worldwide

woanders ist es auch schön


29.06.2018
1012761324181426178 1012761324181426178 - oh, morgen vor 5 jahren hat google den google reader gekillt (wegen google plus, so dämlich muss man auch mal sein, aber es ist wichtig das nicht zu vergessen, weil man ihnen fortan also immer alles zutrauen können kann)
#

@Bleed Das ist erst 5 Jahre her? Kommt mir vor wie ein Zeitalter. War wirklich neben der Nicht-Weiterentwicklung von Wave die blödeste Entscheidung ever.

@hackr omg, ich glaub du bist der erste wave fan, den ich kennenlernen durfte.

@themamasrugby viel schlimmer war der tod von orkut.

@guenterhack Google ist um die Zeit gekippt, stimmt.

@hackr retrospektiv ganz witzig der beginn meines keimenden unbehagens mit ihnen 1,5 jahre davor

@schmidt_fu Überhaupt herrscht dort ein sehr pragmatischer Umgang mit dem Untergang von Diensten und Plattformen: Why Back Up?

@goncourt Das Einstellen des Readers hatte als Wirkung auch das (so gut wie) Ende von RSS.

@schmidt_fu Die Deathwatch des archiveteam gibt einen guten Eindruck davon, was man ihnen (und anderen!) alles zutrauen kann. 47 Treffer für Google

@carstenpoetter Kommt mir viel länger vor. Es war ein Schock. Und dann war es irgendwie gut. Ja, natürlich tauchte RSS nicht mehr (mehr oder weniger) als ein Referrer auf. Aber gut.