worldwide

woanders ist es auch schön


2015.12
677932985920954370 677932985920954370 - @ChristophKappes nein, niemand macht irgendwas kaputt. (im schlimmsten fall verschieben sich ströme zu suboptimalen gleichgewichten)
/via @christophkappes #

@ChristophKappes: (Freestyle interpretiert: Nicht nur Plattformen machen “das Web” kaputt, sondern Verlage mit Werbeclutter und Blogger mit Linkgeiz.)

@ChristophKappes: (Es machen alle mit – also sollte man mal die Idee hinterfragen, denke ich.)

@ChristophKappes: ich sehe das wie Du. Menschen machen ihre Trampelpfade, Dinge ändern sich. Und die Bedingungen haben sich geändert.

@goncourt: Dass man eher in Streams als in Blogs/FB/etc denken könnte, erinnert mich immer an Cassavetes’ Love Streams.