worldwide

woanders ist es auch schön


2015.03
578934590598950912 578934590598950912 - @mspro @rstockm hab nur reingeschnuppert, aber die logik bzgl. moocs ist glaub ich quatsch.
/via @mspro #

@mspro rstockm und ich haben vor ein paar wochen öffentlich über die zukunft der digital humanities spekuliert: https://www.youtube.com/watch?v=n4_5Bh2LWJ8

@hackr zb: die transaktionskosten für die distribution gehen gegen null, aber die tks für die selektion der rezeption explodieren.

@mspro nur wenn man von einer totalen diversifizierung der fächer und damit der lehre ausgeht. (was durchaus plausibel ist …)

@mspro (bei relativ konstant homogenen fachstrukturen könnte man das mehr an auswahl sonst durch einfache rankings erschlagen …)

@rstockm ich denke auch dass sich gerade Selektionskosten durch Ranking-Algorithmen recht entspannt senken lassen. Siehe Amazon.

@hackr wir werden es hier nicht lösen ;) – aber ein anderer gedanke: diversität in der bildung ist per se wünschenswert, sonst wird das system schnell fragil. (und wenn alle das gleiche lernen hat keiner einen ‘wettbewerbsvorteil’)

@mspro denke auch. das wird aber auf kosten der vergleichbarkeit gehen … was vllt ebenfalls wünschenswert ist.