worldwide

woanders ist es auch schoen


2014.09
515793781673967616 515793781673967616 - (was ich nicht verstehe (und wohl nie verstehen werde) ist, wie und warum leute irgendwas glauben, nur weil es andere leute behauptet haben)
#

@kosmar nunja. letztendlich kann man alles auf sagende leute zurückführen

@oetting Häh? Das passiert doch laufend? Darauf basiert unser Zusammenleben. Wir glauben tausendfach am Tag Dinge, die andere sagen.

‏@oetting Es ist doch Unsinn anzunehmen, man könne SELBST ALLES überprüfen. Leben wäre nicht mehr möglich.

@jkrisch das ist nicht der Punkt. Die Frage ist, ob man dabei den Verstand ausschaltet. Daran haperts allzu oft

@kosmar wie die eigene Wahrnehmung zu funktionieren hat, hat einem übrigens auch jemand anderes erzählt.

@oetting Was kosmar sagt.

@hackr siehe bitte das ‘NUR WEIL’; nat kann es auch vertrauensbildende gründe geben (kritischer rationalismus, folge seit 5y usw)

‏@oetting Dennoch: es als überraschend anzusehen, finde ich sonderbar. “Nur weil” die Bahn sagt, wann der Zug kommt, glaube ich’s.(1)

‏@oetting “Nur weil” Kollege sagt, der Kunde wolle nicht, glaube ich. “Nur weil” Händler sagt, es sei nicht vorrätig, glaube ich’s.(2)

‏@hackr ich hab nicht gesagt, d. ich es überraschend finde… i hab auch nicht gesagt, dass nur die ‘autoritären’ stimmen gelten.

‏@hackr (wobei ok, nicht verstehen kann man als überraschend finden interpretieren.. ich meinte es aber eher als kritik an der disposition)

‏@oetting Ok, Kritik an der allgemeinen Bereitschaft, kritiklos (!) kritische (!!) “Informationen” hinzunehmen, kann ich nicht kritisieren. :)

@kosmar ich prangere das an