siggibecker
2017

831532864944668673
@siggibecker re editor: du verwendest windows?

2016

Geht doch gar nicht
"Irgendwas klappt immer nie, irgendwas geht immer."

Bullshit und Wachstum
Siggi Becker über den Zeitgenossen Bullshitter.

Konzept des Tages: Die Pommesverteilung
Konzept des Tages, eigentlich Konzpet der Woche: Die Pommesverteilung

2015

Konzept des Tages: Lagrangepunkt
Konzept des Tages, eigentlich Konzept der Woche: Lagrangepunkt

601711326298243072
über sitting ducks und mehr

Im Gewächshaus: AI, AGI und A²
Siggi Becker über AI, AGI und A².

Konzept des Tages: Kontrollillusion Meinung.
Konzept des Tages, eigentlich Konzept der Woche: Kontrollillusion Meinung.

2014

ReQuoting pt. 107 (The Habits Edition)
"I think of personal systems as intelligence built into habits."

Nützliche Unterscheidungen pt. 29 (The Mastery Edition)
Eine weitere kleine, aber zumindest pragmatisch nützliche Unterscheidung kommt aus Japan und unterscheidet 3 Phasen der 'Meisterschaft': Shu, Ha und Ri.

TXvyC9Rwshy
ot und nur für den fall, dass du das nicht absichtlich so machst und u.u. gar nicht weißt, weil du dich nicht selbst abonnierst: in deinem feed werden die links nur im plain text angezeigt.

Gewohnheiten – Habits
Siggi Becker über informationelle Gewohnheiten.

483954681992208384
@siggibecker bei dir kann man leider nicht komm. aber siehe http://hackr.de/via/siggibecker

BKudPbr1sKg
fyi: ich liebe es kommt daher [nackte kanone 2] und operiert also erst auf einer höreren signifikationsebene ironisch.

Ignoranz
"Wer nicht weiss was er will, muss sich nicht wundern, wenn er oder sie an allem teilnimmt."

a9gTZFPyDZG
Kaa hypno german

2013

RZPVqQ89DBs
wie sagte die schabe? intelligenz und harte arbeit... (antifragile von taleb kann ich dir in diesem bereich (und überhaupt) empfehlen, falls du es noch nicht auf dem radar hast)

406460357041876993
'plutocrats' liest sich irgendwie nicht schlecht an. (h/t iirc @siggibecker)

ReQuoting pt. 90 (The Popcorn Edition)
"Wenn sich beschleunigte Zeiten durch eins auszeichnen, dann durch eine Fülle von fesselnden Details, die den Einzelnen hypnotisch das Gesamtbild verschwinden lassen machen."

SYK2oHBgcus
"The phenomenon of accelerated development and complexity does not necessarily imply an acceleration of its collective understanding"

Attention Suckers Rerevisited
Web 2.0 Anwendungen, Blogs oder sonstigen Internetschrebergärten versuchen nicht das Aufmerksamkeitsproblem zu lösen, sondern für sich zu entscheiden.

hg8sF6gwyGa
haha, der war gut. (aber ernsthaft, mit einer zusammenfassung von heise gab es sicher schon mehr reaktion, als man erwarten könnte.)

Sx4NyhqNquu
hahahaha

Fn136W6MWeQ
I think he actually misses the problem: it's not so much a problem of subordination and lack of thinking, it's more a problem of forced economical disposition and overthinking.

1oidWvcqTMX
abt. heute vor neun jahren?

LtYA6meoxzS
"permanent vacation wär g'scheiter ;)"

Google Reader, PressBooks, SXSW, Geeks
Ein paar Stimmen zur kommenden Ermordung vom Google Reader und mehr.

ieMoPFWyXdn
technicolor?

2ewK6gKkGXa
wobei du da gerade die 'eskapistische serie' beschreibst ;)

dynCSXDgZhd
"und das auf 10^-2,5"

Über Die Grenzen
Siggi Becker über die Grenzen.

T9zVptYUmdS
immerhin in beta http://momb.socio-kybernetics.net/beta/verabredungsmaschine

3b3WACuPLjk
still dabei?

heHzJwsAYBV
google ist noch nicht so weit: http://www.google.com/logos/2013/zamboni.html

CswzRi3yqWX
du weisst schon, dass du vor kurzem was sehr ähnliches geplusst hast, oder? :P

4rmkVVwgXW9
"hast du den kasten noch?"

2012

CgSW6WiczZG
"eli plus this video"

MPnpaGSAyb4
"community zum themenfinden für gründbare communities?"

Auffanggesellschaften
Also warum nicht Würde und Kreativität bewahren, was nur mit Neuanfängen möglich ist.

LSR, Wandel, Stack Overflow, Gmail
"Die mit Digitalisierung und Virtualisierung all dieser Determinanten einhergehenden Reversibilitäten, Redundanzen und Varianten, stellen auch die extremsten Beispiele in Frage, mit denen bisher der kategorische Imperativ verteidigt wurde."

En passant
"Aufmerksamkeitsökonomie ist eben auch das: Eine Ökonomie. Und die neigt, wie wir seit Sherwin Rosen ahnen zu unproportionalen Gewinnen bei marginalen Fähigkeitsunterschieden."

GJummF6diDw
"ha. interessant, wie der kerngedanke/die frage noch immer stimmt, wie sich aber lediglich die 'schlachtfelder' für uns als die immer noch gleichen säbelzahntiger verschoben haben."

9H1zATUhiGP
hmm, eher das gegenteil, oder? es sind ja im grunde auflösungen.

Rocknest
das rocknest in einer art streetview

Google, Text, Recht, SEO
Siggi Becker und Thorsten Breustedt über die Dialektik zwischen Texten und Strömen.

Schwung der Figur im wendenden Punkt
"Die Figur der Demokratisierung der Medien ist so falsch wie möglich. Die darin begründete Schreibhaltung, die sich ihren Stil sucht ebenfalls."

g2UWFC6rwp8
"schöner post (wobei die türen vl. offener sind, als er sie einrennen möchte, ich schätze die 'aufgabe' ist da eher die erschaffung einer methodik als die begründung; hängt aber sicher auch vom feld ab)"

ReQuoting pt. 80 (The Cockroach Edition)
Intelligenz und harte Arbeit

Brause oder Real Thing?
"relevanz und resonanz(fähigkeit) sind halt orthogonal. vl. ein kleiner trost: das kollektive menschliche problelösungspotential ist wohl nicht wirklich vom ausmass des spektakels abhängig."

9WSJvmTcG8M
"hmm, verwechselt er da nicht irgendwie innovativ mit transformativ?"

e8UxFkFE5QX
(nur am rande: ohne rauch und lichterspiel kommt wohl keine zukunft nicht ;) )

Tesla Motors Supercharger Event
(travel for free forever on pure sunlight)

YAsjZVbVeq2
"kontingent ist das neue spontan."

YbpDJYPFNtq
Mich deucht in den neuen Räumen die vom Clarium Hedge Fund sponsort unterm gleichen Dach die heissesten Typen auf diesem Hintergrund technologische Utopien?

Dispositivinfektion
"Mit Dispositivinfektion möchte ich in Zukunft Versuche bezeichnen, in denen Angehörige, Aufsteiger oder Überläufer alter Medieninstitutionen ihre Mediensozialisation in neue Verbreitungsmedien infektionsgleich einschleppen. "

hh1XacGYYom
"ich glaub das immer 'medien machen' - so what, das problem ist aber, dass die 'neuen' formen gegen einige 'professionelle' techniken tatsächlich noch kein immunsystem entwickelt haben"

240374882565750785
"Ein schleimiger, zäher Ablöseprozess" #sb+

h5iB3sSq2sS
"Wo wir sind ist vorne, sind wir hinten, dann ist hinten vorne, schonungslos" - falco

gyrcEYdcoJh
a² Automated science, deep data and the paradox of information

CNPM48agFGK
"pre-xxx ist halt schwieriger zu benennen, weil das x ja noch unbekannt ist; man weiss bei der pre-disposition per definitionem nicht, wo man landet ;)"

176949515083976704
RT @siggibecker Die Paradoxien des kapitalistischen Unfortschritts zu verwalten, kostet die ganze schöne Effizienz. #lsr

PmxPPujLK4n
"omg, das noch mit den flying robot quadrotors mashuppen."

Das wars hier
Das Ende von was wyrd.

172395908632297472
https://plus.google.com/106168571152509990135/posts/8m8iJ2JsKdo nicht anschlussfähige kugel (twitter - google reader - google plus - twitter)

Professionalität als Leitsymptom
"Beide Enden fusionieren in einer charakterlich disponierten Person, die kaum Angst und eine niedrige Schuld- und Schamschwelle gerade in der Öffentlichkeit hat."

2011

MMT 27 - Siggis letzte Worte
Siggi Becker über die Funktionslogik von Peter Thiel.

2010

Addendum zur 9. Ästhetischen Jesellschaft
"Gegen Komplexität kann man nicht protestieren."

21752667917
gute frage http://www.siggibecker.de/blog/archives/2010/08/ikonographie-der-zukunft/

Blubberrohr
Über die Gier Aufmerksamkeit zu bündeln und technisch zu zentralisieren.

Weitergehen
dazu passend und gwm. auf einer eigenen immanenzebene: siggi becker, j. martin und tim bruysten im gespräch.

2008

Attention Suckers Revisited
Web 2.0 Anwendungen, Blogs oder sonstigen Internetschrebergärten versuchen nicht das Aufmerksamkeitsproblem zu lösen, sondern für sich zu entscheiden.

2007

selbsterkorene Schuhverkäufer
Siggi Becker zeichnet ein dystopisches Bild.

64625152
feeling säugetierisch

Paris
Siggi Becker über Signale, Rauschen und Identität.

2006

Elektrischer Reiter
Neues wöchentliches Vlog von Mario Sixtus und dem Handelsblatt: Elektrischer Reporter.

Zukunft ohne Widgets
Siggi Becker über Scheinprobleme und Gadgets.

Money equals Spam
Nachtrag zur Geldkritik vor ein paar Tagen.

Masse und Macht 2
Siggi Becker über Utopien im Web.

Lost
Siggi Becker über die Qualität von Netzwerken.

Google Notebook Live
von Google sind es derzeit 76 (frisch gezählt)

Attention Suckers
Siggi Becker über die falsche Disposition der Technosphere.

Google Calendar und Getting Things Done
Hmm, das Terminisieren von nicht unbedingt zeitlich Gebundenem ist ja ein ziemliches No-Do in GTD, das ist diesbezüglich ja sehr rigoros, damit steht und fällt ja das ganze Prinzip des freien Flottierens.

schnell vs. beschleunigend
Siggi Becker zur Differenz von 'Schnell' und 'Beschleunigend'.

2005

Hype
Siggi Becker zu den sozio-technologischen Voraussetzungen für einen Hype.

dendritisches Netzwerk
Siggi Becker zu Google Analytics