hackr.de hackr logo

die romantische komödie


Twittable Twitter Tricks



Twittable Twitter Tricks Pt. 8: The Lists Edition

wer es nicht tut: schaut euch Listen an.

(listen sind ziemlich sicher das von den allermeisten unbenutzte aber wirklich nützliche feature von twitter, das einen ganzen schwung an problemen löst)

((während der knacks/tagging der eintritt in das soziale war, ist list management gwm. der re-entry aus dem sozialen ins individuelle))

09.05.2019 # http://hackr.de/2019/05/09/twittable-twitter-tricks-pt-8-the-lists-edition

Twittable Twitter Tricks Pt. 7: The Receptive Edition

aktiviert in euren settings das empfangen von allen DMs.

(in settings -> security and privacy -> receive direct messages from anyone; das eröffnet allen die möglichkeit, euch dm’s zu schicken, also etwa auch jenen, denen man eigentlich gerne folgen würde, die aber jeden tag 100+ tweets raushauen und denen man nur deshalb nicht folgt, oder natürlich auch gänzlich unbekannten und insgesamt jedenfalls also viel mehr unerwartbarkeit; falls irgendwann der spam überhand nehmen sollte, kann man es dann noch immer deaktivieren)

09.07.2015 # http://hackr.de/2015/07/09/twittable-twitter-tricks-pt-7-the-receptive-edition

Twittable Twitter Tricks Pt. 6: The Subject Supposed To Get It Edition

dränge niemandem einen witz via @mention oder dm auf.

(twitterhumor funktioniert nur wegen der selbstselektion der empfänger. öfter als nicht macht man einen witz, den man nur dann verstehen kann, wenn man ein vergleichbares set an assoziationshöfen hat, das oft nur in einem relativ kurzen zeitfenster funktioniert. hat man die assoziationshöfe nicht, läuft es im strom einfach durch und stört nicht weiter. spricht man jedoch jemanden direkt an, erzeugt man u.u. schnell eine unkomfortable situation für alle)

13.12.2014 # http://hackr.de/2014/12/13/twittable-twitter-tricks-pt-6-the-subject-supposed-to-get-it-edition

Twittable Twitter Tricks Pt. 5: The Favorite Gesture

Die Funktion von Favs ist nicht aufs Favorisieren von Tweets beschränkt, es funktioniert auch als kontextuelle Geste wie den Nod o das Gotya

(wenn man zb. in einem tweet erwähnt oder angesprochen wurde, aber nichts wirklich dazu zu sagen hat oder einem gerade die zeit oder muse fehlt, dann indiziert ein fav dem anderen diesen umstand. man setzt hinter den thread gwm. einen punkt und hinterlässt keine offenen enden; favs sind aber wirklich ein plastischer datentyp und haben viele verschiedene anwendungsmöglichkeiten, die sich automagisch aus dem kontext richtig interpretieren lassen)

18.11.2014 # http://hackr.de/2014/11/18/twittable-twitter-tricks-pt-5-the-favorite-gesture

Twittable Twitter Tricks Pt. 4: Three Digit Following

Folge niemandem, der selbst mehr als 1000 Leuten folgt.

(wenn das alle normalen twitterer machen würden, würden sich damit mit einem schlag 98% des follower-spams erübrigen; die, die systematisch folgen/beinichtreziprozitätwiederentfolgen, würden ab der 1000er marke nur noch andere mit der gleichen strategie und bots und also die wertlosesten accounts anhäufen und noch teuerer: echte follower per definitionem ausschliessen)

((ausnahme wie immer: wenn man jemandem folgen will, dann soll man das tun))

12.05.2009 # http://hackr.de/2009/05/12/twittable-twitter-tricks-pt-4-three-digit-following

Twittable Twitter Tricks Pt. 3: Entkoppelung der Synditweets

Die Signal vs. Noise Ratio der eigenen Tweets kann man sehr leicht erhöhen, indem man jegliches Hineinmischen von Feeds einfach unterlässt.

(das ist nicht moralisierend gemeint, das spannende an twitter (wie auch an blogs und allem anderen) sind ja gerade die filigranen infoökonomischen ausdifferenzierungsprozesse die stattfinden, wenn jeder genau so tut wie er glaubt. es spricht nichts dagegen, dem natürlichen bedürfniss andere über die eigenen ergüsse zu informieren, über selektive tweets ausdruck zu verleihen. aber: hineingefeedete tweets sind ein pita.)

18.05.2008 # http://hackr.de/2008/05/18/twittable-twitter-tricks-pt-3-entkoppelung-der-synditweets

Twittable Twitter Tricks Pt. 2: Followerstracking

Neue Followers kann man auch in der twitter.com/direct_messages Send a Message Auswahlbox (chronologisch gelistet also unten) aufspüren.

(mitunter ist das nützlich wenn die Anzahl der Followers zunimmt, aber der Notifikationsmechanismus stottert, was er ab und an tut)

16.04.2008 # http://hackr.de/2008/04/16/twittable-twitter-tricks-pt-2-followerstracking

Twittable Twitter Tricks Pt. 1: Replytracking

an Twitter (00447624801423) track eigenertwittername sms’en und man bekommt fortan alle @replies zugesms’t.

(aus der hilfe; das handy muss registriert sein)

update: das geht leider nicht mehr

14.04.2008 # http://hackr.de/2008/04/14/twittable-twitter-tricks-pt-1-replytracking