Lazy Startup

  • Lazy Startup Ep. 27
    Eine Art Editor, der den Text als geschlossenes Band - also in einer Art Loop - offeriert, bei dem also unter dem Ende wieder der Anfang kommt und den man also an beliebiger Stelle ausdehnen kann.
  • Lazy Startup Ep. 26
    Dienst oder Tool, das diesen säuerlichen 'altes Buch' Geruch aus alten Büchern bekommt. Bonuspunkte für eine Ersetzung mit diesem wunderbaren 'frisches Buch' Geruch.
  • Lazy Startup Ep. 25
    Plugin/Erweiterung für das Blogtool der Wahl, das tote Links aufspürt und mit dem frühesten entsprechenden Backup bei der Wayback Machine ersetzt.
  • Lazy Startup Ep. 24
    Bot, der bei jedem Eintrag im Web kommentiert: "grundsätzlich gar nicht schlecht, aber man müsste halt ein bisschen differenzieren" (in bis zu 50 variationen natürlich)
  • Lazy Startup Ep. 23
    Plugin/Erweiterung für das Blogtool der Wahl, das für Links zu konkreten Artikeln ein lokales Backup erstellt, das im Falle des linkrot’s referenziert werden kann.
  • Lazy Startup Ep. 22
    Plattform für offene Briefe (ggf. mit threads für antworten usw.)
  • Lazy Startup Ep. 21
    Plattform (und ggf. Plugin für Blogging Tools), das tote bzw. veränderte Links mit den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrespondierenden Links auf der Wayback Machine vertauscht.
  • Lazy Startup Ep. 20
    Plattform oder Tool, das aus Podcasts das redundante Geschwafel herausfiltert.
  • Lazy Startup Ep. 19
    Tool, das einen Überblick der verwendeten Apps, Webapps und Accounts generiert, etwa als Mindmap visualisiert und alle etwaigen Interdependenzen skizziert.
  • Lazy Startup Ep. 18
    Eine Art Unix / CLI für Soziales.
  • Lazy Startup Ep. 17
    App, der man die Zugangsdaten zu einem Email-Account geben kann, und die aus den inhaltlich verwertbaren Daten (was weiss ich, Rezepte, Katzengifs, etc.) Tumblr-Blogs autobefüllt.
  • Lazy Startup Ep. 16
    Google Glass App, die die Welt in Lolcat annotiert.
  • Lazy Startup Ep. 15
    Kleine Browsererweiterung, die die Qualitätsinhalte rausfiltert und nur die Ads anzeigt, also eine Art MagBlocker.
  • Lazy Startup Ep. 14
    Kleines Tool, das 'smarte' Twitterlisten generieren kann, etwa auf Basis von einem einfachen Regelwerk für Einschlüsse oder Ausschlüsse auf Basis eines gewissen Katalogs an Kriterien (Alter, Twitterjahrgang, Fleiß, ...).
  • Lazy Startup Ep. 12
    Plattform, die die Pomodoro-Technik für 2-min Aktivitäten umsetzt, vl. Pomodorino oder so.
  • Lazy Startup Ep. 11
    Plattform die gwm. das genaue Gegenteil von tldr.io ist – also nicht lange Texte auf 160 Zeichen verkürzt, sondern die tatsächliche Bedeutung von Tweets in langen Texten vollständig erklärt.
  • Lazy Startup Ep. 10
    Plattform zur Vermittlung von infoökonomischen Vorkostern.
  • Lazy Startup Ep. 9
    Plattform zum wechselseitigen Austausch von Lösch-, Ausmistungs- und Minimalisierungsdienstleistungen.
  • Lazy Startup Ep. 8
    Erweiterung für alle gängigen Browser, die gelegentlich 'canned laughter' einspielt.
  • Lazy Startup Ep. 7
    Plattform, die Texte, Artikel und/oder Blogposts 'kompiliert' oder 'interpretiert' und dabei enthaltene Fehler findet und entsprechend kommuniziert.
  • Lazy Startup Ep. 6
    Plattform, die den eigenen Output an den Strom - also wieder ftg+ etc. - und andere via API anzapfbare Textprodukte - also piratepad, ascii, etc. - quant- und gamifiziert.
  • Lazy Startup Ep. 5
    Plattform, die es ermöglicht, Ströme (Tweets, RSS-Feeds, Geplusstes, etc.) mit low- und high-pass Altersfiltern der Verfasser zu versehen.
  • Lazy Startup Ep. 4
    Selbsthilfecommunity für anonyme Serialisierer.
  • Lazy Startup Ep. 3
    Reaggregator von Techeme ohne Apple/Samsung/Google.
  • Lazy Startup Ep. 2
    Plattform, auf der knapp aber präzise sämtliche 'Fehler' von Texten - zunächst vl. mal im Themenkomplex Web - aufgelistet werden.
  • Lazy Startup Ep. 1
    Plattform, auf der DIY-Projekte crowdgesourced angefertigt werden können.

  • Lazy Startup Ep. 27

    24.10.2014

    Eine Art Editor, der den Text als geschlossenes Band – also in einer Art Loop – offeriert, bei dem also unter dem Ende wieder der Anfang kommt und den man also an beliebiger Stelle ausdehnen kann.


    Lazy Startup Ep. 26

    07.10.2014

    Dienst oder Tool, das diesen säuerlichen ‘altes Buch’ Geruch aus alten Büchern bekommt. Bonuspunkte für eine Ersetzung mit diesem wunderbaren ‘frisches Buch’ Geruch.


    Lazy Startup Ep. 25

    26.09.2014

    Plugin/Erweiterung für das Blogtool der Wahl, das tote Links aufspürt und mit dem frühesten entsprechenden Backup bei der Wayback Machine ersetzt.

    (siehe auch ep. 23)


    Lazy Startup Ep. 24

    11.01.2014

    Bot, der bei jedem Eintrag im Web kommentiert: “grundsätzlich gar nicht schlecht, aber man müsste halt ein bisschen differenzieren” (in bis zu 50 variationen natürlich)


    Lazy Startup Ep. 23

    27.12.2013

    Plugin/Erweiterung für das Blogtool der Wahl, das für Links zu konkreten Artikeln ein lokales Backup erstellt, das im Falle des linkrot’s referenziert werden kann.

    - Bonuspunkt, wenn dabei nicht einfach das html der ganzen Seite gespeichert wird, sondern quasi nur das, was etwa Instapaper oder Clearly oder der Reader im Safari als relevanten Text erkennen würden.

    - weiterer Bonuspunkt, wenn man bei Linktot in einen Modus togglen kann, der ebendiesen Inhalt dann als sanften Overlay anzeigt (ggf. nur für eingeloggte user).


    Lazy Startup Ep. 22

    04.10.2013

    Plattform für offene Briefe (ggf. mit threads für antworten usw.)


    Lazy Startup Ep. 21

    24.06.2013

    Plattform (und ggf. Plugin für Blogging Tools), das tote bzw. veränderte Links mit den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrespondierenden Links auf der Wayback Machine vertauscht.


    Lazy Startup Ep. 20

    23.06.2013

    Plattform oder Tool, das aus Podcasts das redundante Geschwafel herausfiltert.

    (ja nach podcast könnte man damit locker 80 – 98,7% filtern; es gibt sicherlich auch eine handvoll weniger geeignete podcasts)

    ((ist übrigens völlig unkritisch gemeint – i.e. die kontinuität der stimme und dauerloops in der narration haben natürlich auch eine funktion -, wirklich nur als zustäzlicher service für äquivalente audiosnacks))


    Lazy Startup Ep. 19

    22.06.2013

    Tool, das einen Überblick der verwendeten Apps, Webapps und Accounts generiert, etwa als Mindmap visualisiert und alle etwaigen Interdependenzen skizziert.

    (es ist ja echt ein einziges verknäueltes kabelwerk; nur als beispiel: das twitter account @hackr_rss – das nichts anderes tut, als die einträge von live.hackr zu twittern – ist natürlich ein twitter account; das ist mit einer gmail adresse verifiziert (die selbst wieder mit einer anderen email adresse verifiziert werden musste, aber lassen wir das, dann wird es rekursiv); befüllt wird es von twitterfeed; bei twitterfeed melde ich mich via openid an; ich brauche also ein openid account, das natürlich wieder mit einer gmail adresse verifiziert wurde; die openid läuft dabei über delegation, es hängt also auch die domain daran (wobei domain registration und hosting zum glück sogar zusammenfällt, auch hier hat man oft einen hoster und einen registrar), aber ich brauche natürlich trotzdem auch dort ein account, eine verifizierende email adresse und ein bankkonto (auch hier geht es streng genommen noch tiefer). das mit der url delegation müsste nicht sein, aber es läuft ja auch live.hackr drauf, das ich in diesem szenario ja ohnehin auch für den inhalt selbst brauche, es ist also egal. der von twitterfeed getwitterte feed wiederum hängt an feedburner, das man in einem google account aktivieren und instruieren muss. twitterfeed kürzt die urls mit bit.ly, für das ich auch wieder ein account brauche, für das ich natürlich auch wieder eine email brauche. also uff. und man könnte das sicherlich ein bisschen entkoppeln, aber das ist jetzt auch keine hypertrophe besonderheit, sondern weballtag; da mal einen visuellen überblick zu haben wäre also echt nicht unnützlich)


    Lazy Startup Ep. 18

    10.06.2013

    Eine Art Unix / CLI für Soziales.

    (not kidding here, das wär wirklich sehr super; basiskommandos für alle plattformen, parametrisierbar, via pipes verknüpfbar, usw.)


    Lazy Startup Ep. 17

    08.06.2013

    eine Art App, der man die Zugangsdaten zu einem Email-Account geben kann, und die aus den inhaltlich verwertbaren Daten (was weiss ich, Rezepte, Katzengifs, etc.) Tumblr-Blogs autobefüllt und die Emails dann löscht.


    Lazy Startup Ep. 16

    07.06.2013

    Google Glass App, die die Welt in Lolcat annotiert.


    Lazy Startup Ep. 15

    13.05.2013

    Kleine Browsererweiterung, die die Qualitätsinhalte rausfiltert und nur die Ads anzeigt, also eine Art MagBlocker.


    Lazy Startup Ep. 14

    05.05.2013

    Kleines Tool, das ‘smarte’ Twitterlisten generieren kann, etwa auf Basis von einem einfachen Regelwerk für Ein- oder Ausschlüsse auf Basis eines gewissen Katalogs an Kriterien (Alter, Twitterjahrgang, Fleiß, …).


    Lazy Startup Ep. 12

    27.03.2013

    Plattform, die die Pomodoro-Technik für 2-min Aktivitäten umsetzt, vl. Pomodorino oder so.

    (siehe Paradeiser)


    Lazy Startup Ep. 11

    25.03.2013

    Plattform die gwm. das genaue Gegenteil von tldr.io ist – also nicht lange Texte auf 160 Zeichen verkürzt, sondern die tatsächliche Bedeutung von Tweets in langen Texten vollständig erklärt.


    Lazy Startup Ep. 10

    02.02.2013

    Plattform zur Einschulung und Vermittlung von infoökonomischen Vorkostern.

    (also eine art butler, die den eigenen strom vor-lesen und auf parametrisierbare art filtern/sortieren/priorisieren usw. second layer artificial artificial intelligence, wenn man so will)


    Lazy Startup Ep. 9

    29.01.2013

    Plattform zum wechselseitigen Austausch von Lösch-, Ausmistungs- und Minimalisierungsdienstleistungen.

    (könnte reziprok sein, also ich miste bei dir aus, du mistest bei mir aus, könnte aber auch eine art virtual potlatchual currency für löschvektoren jeder art sein)


    Lazy Startup Ep. 8

    29.11.2012

    Erweiterung für alle gängigen Browser, die gelegentlich ‘canned laughter’ einspielt.

    (könnte man sicher auch natural language processing und/oder ai mässig und/oder via crowdsourcing / aai aufpeppen, aber konzeptionell wär das eher kontraproduktiv und statistisch ist wohl ohnehin kaum was drin)


    Lazy Startup Ep. 7

    10.11.2012

    Plattform, die Texte, Artikel und/oder Blogposts ‘kompiliert’ oder ‘interpretiert’ und dabei enthaltene Fehler findet und entsprechend kommuniziert.

    (man könnte wahrscheinlich in warnings (DeprecationWarning: line 12: der begriff ‘online gehen’ wird nicht mehr unterstützt, BullshitbingoWarning, …) und errors (ContingentAssumptionError, NonsequiturError, …) unterscheiden; idealerweise gäbe es dann auch einen debugger)


    Lazy Startup Ep. 6

    18.09.2012

    Plattform, die den eigenen Output an den Strom – also wieder ftg+ etc. – und andere via API anzapfbare Textprodukte – also piratepad, ascii, etc. – quant- und gamifiziert.

    (wie fitbit aber für text, also textbit oder so)

    (siehe L9fftJSFo5e)


    Lazy Startup Ep. 5

    17.09.2012

    Plattform, die es ermöglicht, Ströme (Tweets, RSS-Feeds, Geplusstes, etc.) mit low- und high-pass Altersfiltern der Verfasser zu versehen.


    Lazy Startup Ep. 4

    16.09.2012

    Selbsthilfecommunity für anonyme Serialisierer.


    Lazy Startup Ep. 3

    16.09.2012

    Reaggregator von Techmeme ohne Apple/Samsung/Google.


    Lazy Startup Ep. 2

    14.09.2012

    Plattform, auf der knapp aber präzise sämtliche ‘Fehler’1 von eingereichten Texten – zunächst vl. mal im Themenkomplex Web – aufgelistet werden.

    (die diagnostiker und deren ausbildung könnte ggf. über die kombi kickstarter / mechanical turk finanziert werden)

    1 fehler sind zb. falsche oder kontingente grundannahmen, falsche oder kontingente schlussfolgerungen oder sprünge, falsche oder kontingente differenzen oder begriffe, usw.


    Lazy Startup Ep. 1

    13.09.2012

    Plattform, auf der DIY-Projekte crowdgesourced angefertigt werden können.