Howto: Fitbit Timeseries Data

aka wie man an die fitbit timeseries daten kommt, ohne mit oauth herumfriemeln zu müssen:

(1) man meldet sich bei https://dev.fitbit.com/apps an und ‘registriert’ eine ‘Browser’-App mit folgenden Werten:

Application Website, Organization, Organization Website: das Blog
OAuth 2.0 Application Type: Personal
Callback URL: http://127.0.0.1:8080/
Default Access Type: Read & Write

(2) für die app gibt’s dann eine Seite, auf der man die OAuth 2.0 Client ID und das Client Secret sieht; dort gibt es auch ein link zur ‘oauth 2.0 tutorial page’ auf das man klickt.
dort sind die Werte dann schon eingetragen und weiter unten wird eine ‘autorization’ URL angezeigt.

(3) bevor man darauf klickt, startet man im Terminal mit Python einen dummy-webserver auf der Port 8080:

python -m SimpleHTTPServer 8080

dann klickt man auf die ‘autorization’ URL.

(4) auf der etwaigen confirmation-page klickt man allow, in der url des sich öffnenden browserfensters sieht man dann eine lange wurst an zeichen; den etwa 270 zeichen langen block nimmt man dann und fügt in in diesem aufruf ein, mit dem man dann im Terminal requests auf die web-api starten kann:

curl -H "Authorization: Bearer eyJhbGciOiJIUzI1NiJ9.uswusf" 
    https://api.fitbit.com/1/rest-des-api-calls