Nützliche Unterscheidungen

  • Nützliche Unterscheidungen pt. 27 (The Only You Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch nützliche Unterscheidung kommt von Seth Godin und unterscheidet 2 Arten von Jobs: welche, die man nur selbst machen kann, und alle anderen, die man auch delegieren könnte.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 26 (The Stream and Tags Edition)
    Eine weitere wirklich nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: verbessert eine Lösung für ein Problem die bestmögliche Lösung für das gleiche Problem, die mit einer Inbox, einem Editor und Tags möglich wäre?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 25 (The Pen and Paper Edition)
    Eine weitere wirklich nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: verbessert eine/meine Lösung für ein Problem die bestmögliche Lösung für das selbe Problem, die mit Bleistift, Papier und/oder entsprechend angepasstem Verhalten möglic
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 24 (The Responsible Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: besteht mein Verhältnis zu einem Ding eher in einem Verhältnis der Bringschuld oder eher in einem Verhältnis der Holschuld?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 23 (The Position Edition)
    Ein bisschen devoha aber eine weitere öfter als nicht nützliche Unterscheidung kommt aus den Sozialwissenschaften und unterscheidet 2 Arten von ‘Positionen’: emisch und etisch.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 22 (The P Trinity Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch nützliche Unterscheidung kommt von Horace Dediu und unterscheidet 3 Ps als Grundbausteine von Organisationen: people, processes and purposes.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 21 (The Applause Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch nützliche Unterscheidung kommt von Seth Godin: Applause, Feedback und Snark.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 20 (The Instant Gratification Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: wie wenig oder viel unmittelbare Intensität erzeuge ich denn mit meinem Verhalten auf den jeweils möglichen Plattformen?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 19 (The Effort Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: wie viel Aufwand erfordert denn die Produktion bzw. die Rezeption von Datentypen im jeweils konkreten Fall als soziales Objekt einer Plattform?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 18 (The Altitude Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch recht nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: auf welcher Höhe unterscheide ich eigentlich die Dinge (und ist das dort dann überhaupt noch signifikant oder nicht)?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 17 (The Autonomy Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch recht nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: was kann man im gegebenen Milieu selbst einfach machen und was nicht?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 16 (The Sustainability Edition)
    Eine weitere zumindest pragmatisch besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: ist eine Tätigkeit nachhaltig oder nicht.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 15 (The Borderline Edition)
    Über das Front End und das Back End.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 14 (The Bricolage Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: fordere ich (von Tools / von der Welt / ...) Features, die genau das tun, was ich will, oder nehme ich (die Tools / die Welt / ...) wie sie sind und schaue was dam
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 13 (The Relationship Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: um was für eine Art an Relation (topologisch, dromologisch, intensiv, ökonomisch) handelt es sich denn gerade
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 12 (The Name Edition)
    devoha: Eine weitere vl. nicht an sich besonders nützliche aber tatsächlich wichtige Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: handelt es sich bei einem Bezeichner um einen Namen oder nicht.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 11 (The Things Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung kommt von Bruce Sterling und unterscheidet 4 Arten von Dingen
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 10 (The Prescribing Information Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: was ist denn der Geltungsbereich von so Dingen wie Aussagen oder Tipps? Der Beipackzettel oder das Kleingedruckte von Aussagen, wenn man so will.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 9 (The Orthogonality Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: denke ich über ein Ding nach (handelt es sich um die Sache, etc.) oder denke ich über eine Aussage über das Ding nach (handelt es sich um eine Meinung über eine Sache,
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 8 (The Straw Fire Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: handelt es sich um ein Strohfeuer oder nicht?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 7 (The Moo Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: ist ein Argument ein Moo Point oder nicht?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 6 (The Kitsch Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Metaunterscheidung: ist meine Unterscheidung kitschig oder nicht?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 5 (The Inception Edition)
    auf welcher Ebene befinde ich mich mit meinen Unterscheidungen (meta!) und Beschreibungen und was bedeuten die diagnostizierten Effekte und Gesetze eigentlich eine Ebene darüber oder darunter?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 4 (The Problematic Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: ist etwas ein Problem oder nicht? wenn man nur solche Dinge als Probleme definiert, die sich nicht durch ein zumutbares Maß an wissbarem Wissen oder machbarem Machen v
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 3 (The Epistemology Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung: kann eine Frage überhaupt beantwortet werden und wenn ggf. ja: kann dann der Befragte die Frage überhaupt beantworten?
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 2 (The Society of Control Edition)
    Eine weitere besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich die Unterscheidung brauch ich die publizistische Kontrolle über meinen Output/oder nicht.
  • Nützliche Unterscheidungen pt. 1 (The Trinity Edition)
    Eine besonders nützliche Unterscheidung ist ganz sicherlich das Bündel der Dreiheit Produktions-, Distributions- und Rezeptionsbedingungen.