2016

781448917200277504
alle die sich über @GOettingerEU lustig machen übersehen seine kritik an den medien: dass der artikel mehrwert liefert ist unwahrscheinlich.

2014

ReQuoting pt. 106 (The Clear and Present Danger Edition)
Vielleicht eine lustige Wende im LSR Sumpf.

484402019768492032
@guenterhack das ist ja das geniale an ihrem ansatz, weil sie damit quasi die bedingung für die begründung ihres 'anspruchs' selbst erzeugen

LSR, Einspeisevergütung, Experiment, VDS
Die Zeit nennt die jüngsten Aktivitäten der Verlage rund um das Leistungsschutzrecht und die Angriffe auf Google nach gründlicher Analyse eine Farce.

Die Talfahrt
Eine Art Versuch, die Kräfte hinter der aktuelle Krise des Webs zu erklären.

2013

Wider die Lügner
Neunetz über das Lügentheater rund ums lsr.

Rivva, LSR, Prism, VC
Farce: Der Axel-Springer-Verlag verzichtet bei Google auf die neu erworbenen Rechte.

Noble Blässe
der sonne zum trotz werden die snippets auf rivva immer blasser

Die Nadel / der Nabel der Welt
Nur ein cheap shot (und eine zugegeben schlechte imitation), aber es ist doch ganz witzig, diese Prinzipien mit der Disposition der Verlage und ihrem LSR zu vergleichen.

Listen Up
nur einen gedanken zum lsr: der entscheidende fehler, den die verlage beim durchdrücken des lsr gemacht haben, ist, dass sie nicht zugehört haben.

LSR, LSR, LSR, LSR
Viele Links zum Leistungsschutzrecht.

307472232878329856
(schäme mich, weil ich mich heute doch ein bisschen über den gedanken freue, dass im klopapier sicher auch einiges von verlagen steckt #lsr)

307207633268506624
toll, dass der djv einen tag vor der zweiten und dritten lesung das lsr ablehnt, weil wohl doch keine krümel abfallen

307207134582550528
toll, dass die faz einen tag vor der zweiten und dritten lesung eine offene debatte starten will und stellung bezieht

Eigentorheit, Springer, Google+, Kickstarter
Sascha Lobo sehr prägnant über die Eigentorheit der Verlage, die sich mit dem LSR auch massive gesellschaftliche Opportunitätskosten einhandeln.

Leistungsschutzrecht: Die Eigentorheit der Verlage
Schöner Take von Lobo zum Leistungsschutzrecht.

Leftovers 2012 (Hillbilly Edition)
auch nicht wirklich weitergekommen sind 2012 jedenfalls die deutschen massenmedien/zeitungen mit ihrer disposition gegenüber dem web.

2012

Stop making sense
Über die Genialität von Springer.

Konzept des Tages: Der feuerspeiende Drache
Konzept des Tages, eigentlich Konzept der Woche: Der feuerspeiende Drache.

XgrHuAy5o69
"da wird jedenfalls auch klar, warum der sich getraut hat, öffentlich ein paar gedanken gegen das LSR zu formulieren..."

Startups, Burda, Zeit, DB
Wolfgang Blau – der Chefredakteur der Zeit – verfasst einen selbstkritische Analyse der Vorgänge rund um das Leistungsschutzrecht.

Warum das Leistungsschutzrecht kein Schwachsinn ist
"hmm, ich glaub du beschreibst da ein Motiv, aber das macht ja das Mittel noch nicht 'ziemlich intelligent'."

LSR, Innovation, App.net, G+
Sascha Lobo stellt fünf gute Fragen zum Leistungsschutzrecht.

Der Parasit Revisited
Den Parasit in Hinblick auf das lsr wieder lesen.

LSR Stoppen, Marcel-ist-reif, Livekritik
Minireviews von LSR Stoppen, Marcel-ist-reif und Livekritik

176949515083976704
RT @siggibecker Die Paradoxien des kapitalistischen Unfortschritts zu verwalten, kostet die ganze schöne Effizienz. #lsr

2011

8Lj1Jj8XL3P
"So what has Copiepresse accomplished? It spent five years fighting Google... and won... and then let Google immediately go back to doing what it was doing before. Nice work, guys."

Kommunikation ist kein Geschäftsmodell
Kusanowsky mit einer Art Ökonomie des Geschwätzes

Noch ein Gebührenmodell
Die NZZ über das Leistungsschutzrecht.

Noch einmal #Leistungsschutzrecht: der Kampf um Überlegenheit
Und auch noch differentia über das Leistungsschutzrecht.

2010

Ja, habt ihr denn überhaupt keinen Stolz?
Nette Polemik über das Leistungsschutzrecht von Mario Sixtus.

Das ist vehement abzulehnen
Recht deutliche Absage gegen das Leistungsschutzrecht in der NZZ.

Leistungsschutzrecht, Heroku, Google, Kobo
iRights.info hat den Gesetzesentwurf für das Leistungsschutzrecht in die Hände bekommen und einen kritischen Blick darauf geworfen und andere Links.

Leistungsschutzrecht, Account Manager, Reuters, AOL
Langsam aber sicher lassen die Verlage die Katze aus dem Sack und konkretisieren ihre Vorstellung vom Leistungsschutzrecht und andere Links.

2009

Liebe ist
Die Google Suggests für 'newspapers are'.

Bing, Google, Twitter, Facebook, Ning
Das kann ja noch heiter werden. Die FDP erklärt die Internetregulierung zum Superprojekt, mit dem Leistungsschutzrecht für Verlage, Qualitätssiegeln und einem Internetgesetzbuch sollen die dunklen Kräfte des Webs gebändigt werden.

Hamburger Erklärung, BingTweets, Facebook, Startups
Google hat für die Hamburger Erklärung, in der Verlage Leistungsschutzrechte fordern, gerade mal ein Schulterzucken übrig und andere Links.