2019

1091586680920911872
autsch, ich fürchte das wird wohl wirklich nix mit dem spex. selbstbild: das internet ist böse und mittelmäßig, wir schreiten mutig mit qualität und dissenz voran, setzen dann selbst strukturell aber auf das biederste und das am wenigsten mutige (geschäft

2018

1066737006124982273
(auch so ein trauerspiel, dass das deutsche hinterherhinken bzgl. der 'digitalisierung' ja einen tatsächlich unbezahlbaren vorteil haben könnte, nämlich aus den fehlern der anderen lernen zu können; leider wird nur in allen bereichen alles noch mal noch b

2017

925489110592172032
(stolpere über immer mehr das ssl zertifikat ist nicht mehr gültig errors, das wird noch was werden...)

881181556005638144
(holy moly, wenn man alle cookies einmal wild entschlossen löscht, merkt man erst, was für ein völliger irrsinn diese cookie-verordnung ist)

871807490421391362
(homepod klingt eher nach klo als nach speaker) #wwdc

The Internet is Broken
Ev Williams jammert in der NYT über das Internet.

861515297953656834
aus der beliebten abt. auch das noch: eine 'datenplattform' von dt. grosskonzernen

Adblock Plus and Flattr join forces
Es kommt zusammen was konzeptionell irgendwie schon immer zusammen gehört hat.

2016

785778379467350016
@spreeblick diaspora/status.net mit bürokratischen innenausdifferenzierungen.

769876986344968193
(wollte gerade was auf ello posten, was hier zu lang wäre - aber seit meinem letzten besuch haben sie es in richtung unbrauchbar optimiert)

749253250562547712
"As long as they derive what they consider value from the centralized players, it’ll be an uphill battle for decentralization." - How To Break Open The Web

748178112945487872
@marcelweiss hardly anyone will buy them and those who do will be annoyed; ads and crapware for early streetprice is ludicr.

745560952255324160
(i/o-stromtechnisch nicht uninteressant, wie das dt. feuilleton solche texte doch immer auch im dark web findet)

738453302480900096
deutsches internet-institut … mein vorschlag fürs motto: 'wer zuletzt klickt, klickt am besten' (via @ChristophKappes)

As Snapchat userbase grows, Twitter CEO calls his service confusing
Jack Dorsey glaubt, dass das Problem von Twitter die mittlerweile leicht altfatrische Usability ist. (miniquiz: was ist das eig. problem?)

733946461675761664
wer einen dieser neuen chat-bots mit kritisch-unverbindlichem bullshit bingo füttern will sollte hier beginnen

Konzept des Tages: Content Tourism
Techdirt über Content Tourism.

701830454777880577
"Entscheidungshilfen für den Kauf eines Game PC", "Wir sind Lebenswerker!", "Wir brauchen neue Häfen", "David Bowie 1947 – 2016" please clap

701772284462239744
(leute, die mit zuversicht vorhersagen, dass in den nächsten 10-15 jahren technolgisch ziemlich sicher irgendwas passieren wird)

My blog to return in April 2016
scoble bleibt der ultimative (aber dabei nat. trotzdem liebenswerte) opportunist.

694521393187262467
@martinlindner, kathrinpassig jeez, make ist doch einfach nur lame.

2015

662968340453965824
(blogger, die ihre vermeintlichen think pieces auf medium veröffentlichen und dann auf twitter cross-promoten usw.)

661600737252786177
herz

9,014,187 Steps
auch eher der autodokumentarischen voha: mein fitbit ist bis auf weiteres stillgelegt.

633237233911377920
(heute vor 9 jahren wollte youtube ein kulturhistorisches archiv aller musikvideos werden; bekommen haben wir vevo, content id und gema)

ReQuoting pt. 114 (The Selfietherapy Edition)
Wenn Soziologen über Selfies sinnieren.

627808040683728896
@klischka guenterhack das ist alles micromanagement und jede priorisierung von einem strang schränkt alle anderen verwendungsweisen ein.

Twitter just removed your homepage wallpaper
Twitter bleibt ein Dolm und will jetzt das Design durch Entfernung der Wallpaper vereinheitlichen.

621415970846965760
@jkrisch kl. typo, ich glaube im toll fehlt ein 'r'.

596973932709814272
(leute, die charts von @benedictevans retwittern)

You may also like Karl
Über das neue 'you may also like' von Twitter.

The noise in our head
Seth Godin endlich mal wieder mit einem wirklich blöden Post (in dem er textformen nicht nur falsch differenziert, sondern auch begrifflich falsch beschreibt).

567740780048297984
what @DKThomp is missing is that the marginal value of his 2 mio monthly 'impressions' is zero.

555868122838605824
(die akt. empfehlungssysteme der moocs (udacity, coursera, edx) sind auf eine weise schlecht, die das gesamte grundvertrauen infrage stellt)

2014

549881135757811714
(leute, die allgemeinplätze oder offensichtlichkeiten den aussagen von willkürlichen personen zusprechen)

540126749464735744
@martinlindner @wilddueck ist das nicht einerseits ein 'duh' weil vektor implizit verändert, und andererseits ein non sequitur ob v. gründe?

531100476570632193
stupid osx frage: konnte man schon immer dokumente auf die app im dock ziehen und dann damit öffnen? oder ist das neu??

Gipfeli, Medien, Spiegel, RtM
Die ganze Aufregung um die Filter-Bubble war umsonst: Laut einer Studie verkleinern soziale Netzwerke sogar die politischen Polaritäten.

Vergessen, Focus, Brockhaus, Höhle
Langsam wird es kompliziert: Zeitungen haben begonnen, auch ihre Artikel über zwangsvergessene Artikel zu vergessen.

Amazon, Snowden, Lieferheld, Yo
100 deutsche Schriftsteller machen es ihren amerikanischen Kollegen nach und protestieren dagegen, dass sich Amazon für niedrigere Preise von E-Books und einen höheren Anteil für Autoren einsetzt.

Google, TV, Tame, Blinkist
Unfreiwillig unterhaltsam dokumentiert die FAZ die Paranoia aber auch den Größenwahn der Verlage im Kampf gegen Google.

477419516612608000
@kusanowsky @thorstena_bln wenn das bei dir angekommen ist, dann müsste ich fast sagen stimmt.

476322880436043776
wow, die liste der turing test headline übernehmer ist urteilskraftsvertrauenstechnisch recht desillusionierend

466895327380119553
(skurril, wie viele das vergessdings als triumph über google feiern, während das für google vl. lästig aber ansonsten ein achselzucken ist)

466181012775776256
gwm ein paradox, weil es ja eine nicht zu vergessende liste mit dem zu vergessenden geben muss.

462166818694922240
mute … (hier beisst twitter die pfauhaftigkeit in den *rsch. sowas ist ok für 3rd party aber fatal auf der plattform)

aHLzp6jusRV
from the seppukudacity dept.

Sevenload, Facebook, QS, GG
Laut der Futurezone muss man sich jetzt für Wearables nicht mehr schämen.

425613341222895616
(adobe flash und verschiedene google updater sind eig. die einzigen verbliebenen updateannoywares in meinem setup)

423797329049579520
(oh nein, sogar irgendwer findet jetzt irgendwas sogar irgendwie)

423436592796028928
(eines muss man der faz lassen: sie spielt die netzgemeinde wie eine geige)

422061049190178816
(wenn man sich beim vorsichhinspazierengehen denkt, huch, fängt es an zu regnen, haben sicher schon 5 leute ihre 1,5m schirme aufgespannt)

Papierkorb pt. 27
(kontextlose randbemerkung aber auch so eine blöde trope: ich war ja lange dagegen, aber jetzt bin ich dafür, deshalb muss es richtig sein usw.)

Papierkorb pt. 24
(es ist eine dieser undokumentierten tragödien, dass sich dieses grauenhafte gruber'sche markdown gegenüber dem eleganten allen'schen textile verdrängungstechnisch durchgesetzt hat)

RAB6qGBDvgj
I kinda lost hope - but my one and only wish for G+ would be to be able to access the items I've +1'ed

2013

417693308781993984
sticker 'überwachung gefährdet ihre gesundheit' / 'kann tödlich sein' / usw. drauf und passt schon #duh

403579042772684800
Omg, es gibt sie also doch, die techsezessionisten http://nymag.com/daily/intelligencer/2013/10/silicon-valleys-secessionists.html …

YouTube Comments Just Got Better
Google stellt die neuen, G+ basierten Kommentare für YouTube vor.

Open Data, Helpouts, Amazon, Nexus
Amazon pimpt Rezensionen usw.

6gEwSf1ttFt
(gosh, even twitter can save searches... just had #caturday saved but anyways...) Google+ Discontinuing Saved Search, Asks You To Bookmark Searches Instead

bQAQPa4qEJf
btw, +Google will you ever provide access for one's plusses??

Rivva, LSR, Prism, VC
Farce: Der Axel-Springer-Verlag verzichtet bei Google auf die neu erworbenen Rechte.

349198897748525056
let's compare duckduckgo which has 2 emp. with google which has 55.000 emp. and bingo: ppl don't care about privacy!

Meeker, Augstein, Postpostprivacy, Gmail
Jakob Augstein, Herausgeber des Freitag, wärmt die Kostenloskulturdebatte weder besonders inspiriert noch inspirierend auf.

307207633268506624
toll, dass der djv einen tag vor der zweiten und dritten lesung das lsr ablehnt, weil wohl doch keine krümel abfallen

307207134582550528
toll, dass die faz einen tag vor der zweiten und dritten lesung eine offene debatte starten will und stellung bezieht

euHDzaBRPBx
(I love google, but hahaha)

RkdtEFGVP4S
"VineRoulette currently requires Silverlight:" roflmao

Wikipedia, Frankreich, Bing, taz
Interessante Idee in Frankreich: dort überlegt man, ob man nicht das Sammeln privater Daten besteuern sollte.

2012

DPI, Reflex, Post, Bahn
Das Standardisierungsgremium der Internationalen Fernmeldeunion berät gerade über einen Standard zur Deep Packet Inspection, mit der wir besser überwacht werden können.

CfcjGSPYpGc
müsste eig. "Wer vergisst, an sich zu erinnern, wird verschwinden." heissen, oder?

fVsDu8YT3eq
(after one of the best heuristics for 'startups' one of the worst. not sure what's up with graham lately)

Message from the Desert of the Real
Twitter stellt die neue API vor.

179138584652165120
deine mutter folgt @dieternuhr

174126791110307841
die frequenz mit der ich in meinem stream hinweise auf diese unsägliche filter bubble sehe ist der inhärente gegenbeweis der filter bubble.

M83R19W9H9c
huh, is the 'incoming' stream gone?

2011

149473930799882240
bei ca 40 bookmarks pro tag kostet mich @delicious derzeit (bei ca 30 sec. unnötiger hängezeit p/b) jeden tag 20 minuten meines lebens.

147584176235872256
warten auf delicious ist das neue warten auf godot.

FAScA455Vhj
I srsly hate relative timestamps, especially on blogs. published about a year ago? wtf.

Startups, Termine, Spionage, Zeitenwende
Holger Schmidt hat wieder einmal eine Zeitwende im Internet entdeckt: von Portalen zu Social

Seedmatch, ResearchGate, KF8, Gartner
Die Superhirne von Gartner haben die 12 strategisch wichtigsten Technologien – u.a. Big Data, Next-Generation Analytics und das Internet of Things – für 2012 erkannt.

8dePTQ8Eiez
I don't get Google. 'social' ist the probably the area which seriously could hurt them and which they shouldn't be streamling at all.

Google Explores Re-Ranking Search Results Using +1 Button Data
verrückt: Google erwägt Clickdaten aus dem +1 Button fürs Ranking heranzuziehen.

92849045072125953
Scoble, der negative Kompass (G+ hat Twitter langweilig gemacht).

Yahoo to 'sell Delicious for $1m'
Laut dem Guardian könnte Yahoo Delicious für 1 Mio an StumbleUpon verkaufen.

48680376536809472
omg http://www.theguardian.com/technology/2011/mar/18/yahoo-sell-delicious-stumbleupon #deliciousupon

Frankreich, Internetkompetenz, Google, Twitter
Frankreich wird der Musterschüler in Sachen Vorratsdatenspeicherung und speichert neben den Verbindungsdaten noch eine ganze Reihe anderer nützlicher Daten und andere Links.

iPad 2, New York Times, Journalismus, HTML5
Auch die New York Times baut sich einen eigenen Groupon-Klon namens TimesLimited (tot).

FB Comments
Facebook kann jetzt auch als Kommentarsystem verwendet werden.

ByeBlogLog
Yahoo killt MyBlogLog.

Gallery View Reloaded
hmm, Google reused die Verpixelungstechnologie auch im Art Project.

Meet HTML, The Spec Formerly Known as HTML5
Duh, HTML5 wird zum 'lebenden' Standard HTML.

Magischer Realismus
Ein paar Worte zur Radiergummidiskussion.

2010

City of Glass
Google macht sich jetzt vollends zum Affen und weist Facebook-User, die ihre Kontakte in Facebook importieren wollen, auf einer zwischengeschaltenen Alarmseite auf die Geschlossenheit von Facebook hin

Diggerz[5-55]
Digg gamed sich selbst.

24652480015
für ihre langjährige treue möchten wir uns bei ihnen mit einem neuen tarif bedanken (der nur 66% teurer ist, als der gleiche für neukunden)

The Future of Social Objects
Richard MacManus demoliert das Konzept der Social Objects.

Foursquare Bürgermeister
duh, Foursquare will die Positionskämpfe um das Bürgermeisteramt etwas einheizen.

Groupon Seppuku
groupon macht was richtig blödes und wird fortan deals personalisieren.

Slashdot Struggles to Remain Relevant in The Social Web
gosh, auch Richard MacManus fällt nix anderes ein, als PIs zu zählen.

Die bescheuerte Musikindustrie und die egoistischen Filesharer
Sascha Lobo über die Musikindustrie und Filesharer.

2010-06-13-gg
Die futurezone soll ein Bauernopfer in den Verhandlungen zwischen ORF und VÖZ werden.

Posterous Starts Automatically Inserting Affiliate Links Into Sites, Forgets To Tell Users
Posterous wandelt ungefragt Links in Affiliate Links um usw.

Facebook's High Pressure Tactics: Opt-in or Else
Facebook stellt die User vor eine einfache Wahl: verbinde deine Likes öffentlich oder wir leeren gute Teile deines Profils...

Is it a good idea to kick those Downfall spoofs off YouTube? Perhaps not
Der Guardian dekonstruiert die memetische Dummheit/Ungeschicktheit von Constantin Film.

Facebook Community Pages, NPR, PaperC, Groupon
Facebook schluckt auch noch die Wikipedia und hat ‘Community Pages’ vorgestellt. Mehr als sechs Millionen Seiten sammeln das ‘beste’ Wissen und Status-Updates zu den jeweiligen Themen.

Ningefinger
devoha: Ning stellt auf paid only um und zeigt allen anderen den Stinkefinger.

Identität, Datenschutz, Komplexität, Episodic
Bundesministerin Ilse Aigner hat nach Lektüre der Studie der Stiftung Warentest einen offenen Brief an Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verfasst, in dem sie mit ihrem Austritt droht und andere Links.

9383055646
@brizzly you really should *not* bitlyfy links if you save a whopping 2 characters at the cost of obfuscating the URL for most.

8762037227
hmm, google hat bei der book search ja ganz schön herumgepfuscht (kindische regale, keine suche in der eigenen bib. etc.)

Stealth Delisting
John Scalzi liefert eine inspirierte Kritik an Amazons Macmillan-Entlistungs-Ding.

Warum Jaron Lanier im Netz ignoriert wird
Nicht alles falsch, aber ein einziges non sequitur, sowohl Laniers Artikel als auch Fischmarkts Interpretation.

2009

4107249444
etwas zwei tage nicht raffen und dann vom spiegel erklärt bekommen #neuebescheidenheid

Google gets a patent on reading lists
Das nächste bullshit-Patent: Google will sich auf die Idee von Reading Lists setzen.

Facebook Wants To Own Idea Of Crowdsourced Translations
Der nächste bullshit Patentantrag: diesmal will Facebook crowdgesourcte Übersetzungen patentieren lassen.

Music Publishers Force Lyrics API Offline; How Dare Anyone Make Lyrics Useful
Techdirt über den nächsten Geniestreich der Musikindustrie, die die API des LyricsWiki verbieten will.

der SPD beim viral-dingsen zuschaun
wirres schaut der SPD beim viral-dingsen zu.

Rupert Murdoch plans charge for all news websites by next summer
Murdoch will alle seine Properties nur nach Bezahlung zugänglich machen.

zwei.null trends: Twitter ist nur ein vorübergehender Hype
deutsche-startups versucht sich in einer Glaskugelschau für Twitter. Autsch.

On Twitter, Most People Are Sheep: 80 Percent Of Accounts Have Fewer Than 10 Followers
Wer 10 Follower hat ist ein Schaf, wer 1000 Follower hat ist ein badass wolf. Duh.

Lufthansa twittert - und kapiert in Sachen Kommunikation gar nix
eLab bloggt - und kapiert in Sachen Twitter gar nix

Odder
Kleine Kritik an den Änderungen von Twitter.

Twitter Quitters Post Roadblock to Long-Term Growth
Eigenwillige Auslegung einer Twitter-Studie von Nielsen. Anschlussauslegungen sangen dann gleich den Twittergrabgesang.

Despite New Openness, Facebook Remains Fundamentally Closed
Weiss nicht was so schwer daran zu verstehen ist, dass Facebook per definitionem nicht öffentlich ist.

Zensurdebatte, Google, Flickr, URL-Verkleinerer
Google zeigt die Profile nun prominent in den Suchergebnissen nach Personen an und andere Links.

Gigantin gegen Startup
Amazon sieht in Amazee eine Namensparasiten.

Google Gmail outage compensation: $2.05 per user
Lächerlich. Sie senden das Signal 'ey, wenn wir jeden Tag 4 Stunden nicht erreichbar sind kriegt ihr halt $20 von den 50 zurück'

Facebook: You Own All Your Data. Period.
Einer der dümmsten Artikel bei TC so far.

Schau Genau
und nach 4 Jahren (oder so) Textpattern fällt mir auf, dass es im Editor auch einen 'Create new' Button für Folgepostings gibt.

Dolm der Woche: CPSIA
Auf Etsy laufen gerade Solange-es-noch-geht Sales von Handgemachtem für Kinder. Ab 9. Feb tritt dann eine Verordnung namens CPSIA in Kraft, die das durch Test- und Zertifizierungsanforderungen defacto verunmöglicht.

2008

Dolm des Jahres
Dolm des Jahres: Twitter, weil es Hunderte von Mashups zwingt, nach Username und Passwort zu fragen.

Top Cloud
Burda startet mit zehn ein Portal zum Listenmachen und schwingt bei einer trivialen App das cloud Fähnchen.

Yahoo closes Brickhouse - but what does this say about the state of innovation?
Yahoo schliesst den Inkubator für Innovationen.

Retweed
Twitter und Friendfeed haben neues Gewand, beide nicht besonders prickelndes.

Digg Da Blahgirls
aus der tc-Kindersession: Blahgirls, Seite, die sich an 9 bis 13 jährige Mädchen wendet. Mit Zielgruppenoptimierter Viralität (digg it, buzz it, stumble it, delicious + facebook)

ReQuoting pt. 23
Die AP will regelmentieren, wie ihre Artikel verwendet und zitiert werden dürfen.

OpenTrouble
Artikel von Mike Loukides bei O'Reilly Radar der leider zeigt, dass man OpenID auch völlig missverstehen kann.

Usurpation
Die Encyclopedia Britannica zeigt Artikel in voller Länge, aber nur wenn man einem Link folgt.

Gorillas im Nebel
Das StudiVZ versucht gerade emsig auch noch so kleinen Diensten die Verwendung des VZ Zusatzes zu unterbinden.

2007

Freenet’s Fun With iphone.de
The domain iphone.de has been grabbed by freenet and they use it for promoting a BackBerry with a cheaper data plan than the one T-Mobile will offer for the iPhone.

Onsari Raises 6 Million In Monopoly Money
Onsari – the big mouthed social network which only launched about a month ago (see our coverage) and already has attracted 5,276 users – has supposedly raised 6 million Euro for 20% stake in the site from undisclosed Yilmaz brothers according to a pre

Reaktionär
IBM mit einem pathetischen Werbespot.

Die guten Web-Kopien
Im eLab von Holtzbrinck gratuliert man sich zu den eigenen guten Web Kopien.

Wir bauen eine Suchmaschine
EU befürwortet die 165 Mio Spritze von Deutschland in eine Suchmaschine.

Oxymoron
Es ist nicht schwer, in Deutschland für Innovationen gelobt zu werden.

ReQuoting pt. 7
Gartner stellt Mutmassungen bzgl. der Verbreitung von virtuellen Welten im Jahr 2011 an.

Power to the People
Frühe Feedbackschleifen bei People.de - noch nicht mal gelauncht und schon wird auf die User gehört.

Unddu nicht
Seltsame Abschottungspolitik bei unddu. Ohne gmx oder web.de Emailadresse geht da nichts.

Spreadshirt 1.5
Lesenswerte kurze (und traurige) Geschichte der Symptomatik des Labels Web 2.0 in Deutschland.

Gorilla Marketing
Marketing a la VZ: eine Million Post-it Zettel werden auf Schulen geklebt.

Alcoholic
Aus Alexaholic wird Statsholic, weil Alexa User lieber an ihr altfatrisches Interface koppeln will.

Lahme Zeit
Auch die Zeit buhlt um social bookmarks, allerdings mit kleinkariertem Kalkül.

Goldader
Erstaunlicher Text bei firstmedia der sehr gut erfasst, um was es wirklich nicht geht.

Strange
Teilweise völlig danebenes Interview zum Thema Web 2.0 mit Geert Lovink.

2006

Abmahnung
Der Deutsche Olympische Sportbund e.V. mahnt das Saftblog ab.

BDU
Nicht besonders aussagekräftige Managementbefragung zum Thema Web 2.0 von der BDU.

Kollektivismus
Stranges Interview mit Jaron Lanier im Spiegel.

Leser Trüffelschweine
bild.t-online fordert ihre Leser auf, sich auf die Fehlersuche in der Wikipedia zu begeben.

Lahm und Lahmer
Wenn große Unternehmen Viralität pushen wollen erzeugen sie fast immer Kuhmist.

Interestingness und Metadatenranking
Next up im Irrenhaus für Patente: Interessantheit und Metadaten für Medienobjekte, diesmal von Yahoo.

Lustige Pannenshow
Das Leben ist kompliziert genug - eine Art user generierte lustige Pannenshow der T-Com

Fischermanns Friend
Thomas Fischermann in der Zeit mit einem fast schon grauenhaften Interview mit Tim O'Reilly zum Web 2.0.

Der Ignorant und der Wahnsinnige
Ryan Carson mit etwas solipsistischer Webauslegung.

Sinn Ehrensenfsache
Thomas Knüwer entwickelt die betriebswirtschaftliche Antithese zum Paradies von Sixtus.

Basic Instinct
Robert Basic zieht vor YouTube Küken Brookers den Hut.

KITT vs. KARR
Weiss nicht ob das Zufall ist, dass der bse Knight Industries Two Thousand KARR heisst, aber während beim next 10 years Kongress noch informiert wird, wird von Nick Carr tendenziell meist schon desinformiert

Thesen
die 17 dümmsten Thesen zu Blogs und Podcasting die ich seit langem gelesen habe.

Handelsblatt
Das Handelsblatt sinniert etwas unbeholfen über den Terminus beta.

2005

Thomas Knüwer zum Web 2.0
Der vl. dümmste Beitrag zum Web 2.0 seit langem: 'Altes Web in neuen Tüten'.

Googlemarks
Google startet eine Art von Bookmarks.