hackr.de hackr logo abt. quickly noted

die romantische komödie


Leftovers 2022 (PubSynHubbub Edition)

auch nicht weitergekommen sind wir 2022 jedenfalls dabei, im kollektiv gute praktiken für das problem, wo man was originär postet, und wo man das dann in der folge auch syndiziert zu konzipieren und etablieren.

(während das vielleicht eigentlich schon immer die ungepflückte low hanging fruit für die entwicklung eines florierenden offenen sozialen webs ist, so hat sich die situation mit dem regress von von twitter und dem fluchtziel mastodon doch wenn man so will veroffensichtlicht, weil man jetzt eig. alles nur noch falsch machen kann. und selbst wenn man für sich selbst einen guten modus findet, so verdünnt sich das doch unmittelbar im strom zur unwahrnehmbarkeit, wenn sich auf einer jeweiligen plattform noch keine gemeinsame kultur, normen, erwartungshaltungen, interne codes, etc. etabliert haben, was aber in der derzeitigen stimmung vom fediverse ein genuin nicht wahrgenommenes problem ist. i.e. es wird noch nicht thematisiert, dass sich in der lösung vom einen problem in dieser lösung selbst ein anderes, in der praxis viel schwerer zu lösendes problem auftut)

((das indieweb unterscheidet diesbezüglich zwei primäre camps: POSSE (Publish on your Own Site, Syndicate Elsewhere) und PESOS (Publish Elsewhere, Syndicate to your Own Site) und afaics gilt da doch posse als goldener standard, weil einem dann einfach von anfang an alles gehört und man das dann nicht nur halt einfach überall streut und etwaige reaktionen an anderer stelle dann auch noch via webmentions zurückholen kann usw., aber ich bin da doch ganz definitiv team pesos, weil das die einzige möglichkeit, zumindest ein bisschen kontextspezifisch zu posten und also die beobachtbarkeit von unterscheidungen überhaupt erst zu ermöglichen und man zumindest für sich selbst trotzdem ein durchsuchbares oevre generiert. aber wichtiger als solche technicalities ist der umstand, dass im fediverse überhaupt nicht gespürt wird, dass die gewonnene offenheit und selbstbestimmheit zwar im potential nach oben offen ist, aber auch asymmetrische effekte triggert, die verstanden und adressiert werden wollen. offene protokolle, standards, etc. generieren zwar erst die bedingungen der möglichkeiten für viele formen der gesellschaftlichen selbstorganisation, aber nur ein bündel von (verstandenen, beobachtbaren) entscheidungen spannt ein feld bzw. einen innenraum auf, innerhalb dessen kultur möglich wird, während im fediverse selbst schon die multiplikation von content als selbstevidenter gewinn empfunden wird. aber während das selbst eine unendliche geschichte ist und um zur eingangsthese zurückzukommen: ein framework für ‘kluge entscheidungen’ wo man was wie publiziert und wo man was wie syndiziert wäre ein grundsätzlich lösbares steinchen für mehr dichte in den indiewebs. das ist übrigens weniger ein vorwurf als ein spieltheoretisch nicht lösbarer umstand))

meta 03.02.2023 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 6

noch ein paar zerstreute Jahreslisten:

longreads

Longreads Best of of 2022

playstore

Google Play best of of 2022

spotify

Spotify 2022 Wrapped

strava

Strava’s Year in Sport 2022

und ein paar Popkulturlisten zum Bingen:

meta 08.01.2023 #

State of the World 2023

Bruce Sterling und Jon Lebkowsky / The Well zum Stand der Dinge

(siehe SotW 2022, 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007 und 2006)

meta 04.01.2023 /via @well #

Leftovers 2022 (Platform Dialectics Edition)

auch nicht weitergekommen sind wir 2022 jedenfalls mit dem formulieren eines gegenentwurfs zu plattformen, der uns in richtung einer dialektischen ‘überwindung’ dieses ganzen plattform-gedöns bringt. das grundproblem der gesamten vorgetragenen kritik und in der folge der gesamtheit der etablierten und sich etablierenden gegenentwürfe ist, dass sie sich nie wirklich die frage gestellt haben, was die wirkliche leistung der jeweiligen plattformen ist. genau das ist aber ziemlich sicher das steinchen, das uns zur echten überwindung der plattformen fehlt, weil die antwort in die gegenentwürfe hineinsynthetisiert werden könnte und aber die unnötigen kämpfe (gegen windmühlen, mauern, etc.) und sackgassen vermieden werden könnten. statt mehr, besserer, lauterer kritik bräuchten wir ironischerweise konzise affirmation.

(sry, das ist hier eine auslaufrinne, aber die welt halt auch. bzgl. dem bloggen hab ich es zb. 2013 mal hier formuliert und die mischung aus twittermurks und jahreswechsel triggert derzeit ja wieder viele aspirationen und ambitionen zum neo-, retro-, fedi-, indie-, mini-(flat), etc. bloggen, aber die beipackzettel sind in den 10 jahren irgw. nicht besser geworden)

meta 02.01.2023 #

2023

piglet

happy new year!

meta 01.01.2023 #

Rutschen MMXXIII

einen guten Rutsch ins neue Jahr!

meta 31.12.2022 #

Lazy Blog Ep. 75

(blogpost über DAS dilemma des derzeitigen dispositivs und damit aller debatten, diskurse und narrative: den umstand, dass sich des gesamte feld zunehmend anspannt und in folge in immer schmerzhafte verspannungen reformiert, die immer unfruchtbarere und historisch nur noch parallaktische beschreibungen der entwicklungen ermöglichen)

((die beliebteste serie, sind erklärungen oder einschätzungen, die plausibel klingen, weil sie im gerade auslaufenden milieu die naheliegendsten gewesen wären und nur noch extrapoliert werden wollen, dabei aber den auch wieder naheliegenden umstand übersehen, dass sich die milieus in den letzten 15 (web 2.0) resp. 10 (mobile) resp. 5 (ai) ganz grundsätzlich verändert haben und weiter verändern und das behandelte phänomen oft nur der ausdruck einer schon ganz anderen verteilung von massen und aufmerksamkeitsbundles ist und/oder überhaupt eine neue solche verteilung bewirkt. nicht ganz unwitzig ist der umstand, dass sich in gpt dieses wenn man so will kitschige erklärungsmuster quasi strukturell reproduziert und in der reentry quasi kurzschliesst, uns aber der begriff fehlt, das zu verstehen))

(((bonuspunkte wie immer für konkrete ethnographische und infosemiotische beschreibungen und sternchen für eine umfassende typologie)))

meta 28.12.2022 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 5

^ das Jahr in Facebook (lustigerweise gwm. ein bisschen meta betrachtet)

meta 22.12.2022 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 4

tumblr

^ das Jahr in Tumblr

meta 21.12.2022 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 3

tiktok

^ passend zum Jahr in Youtube auch gleich das Jahr in TikTok

meta 20.12.2022 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 2

youtube

^ das Jahr in Youtube

(eig. interessanterweise und auch symptomatischerweise haben sie heuer schon wieder ihr youtube rewind video ausgelassen usw.)

meta 20.12.2022 #

The Year In Review (2022 Edition) Pt. 1

pocket 2022

^ das Jahr in Pocket

meta 20.12.2022 #

Suchen des Jahres (2022 Edition)

google

Pt. 1 diesmal: Google

  1. Wordle
  2. India vs England
  3. Ukraine
  4. Queen Elizabeth
  5. Ind vs SA
  6. World Cup
  7. India vs West Indies
  8. iPhone 14
  9. Jeffrey Dahmer
  10. Indian Premier League

Bonusliste: Top houseplants

  1. Philodendron
  2. Devil’s ivy
  3. Bambusoideae
  4. Echeveria
  5. Dracaena
  6. Fern
  7. Jade plant
  8. Dumb canes
  9. Hoya
  10. Alocasia
meta 20.12.2022 #

Hype Cycle 2022

hype cycle 2022

und alle Jahre wieder der Hype Cycle von Gartner (siehe auch hype cycle und hype cycle 2008 und hype cycle 2009 und hype cycle 2010 und hype cycle 2011 und hype cycle 2012 und hype cycle 2013 und hype cycle 2014 und hype cycle 2015 und hype cycle 2016 und hype cycle 2017 und hype cycle 2018 und hype cycle 2019 und hype cycle 2020 und hype cycle 2021 und wie immer siehe auch die siggi beckersche sozio-technologische voraussetzung für einen hype)

meta 29.08.2022 #

NYR22-KW34

fyi: das ist der letzte teil dieser serie. ich war dann einige wochen offsite und das tracking wurde immer durchwachsener und inkorrekte listen sind bekannterweise das allerblödeste, dazu kommt, dass die musikalische input sich den rest des jahres eher in richtung melange formate verschiebt, die puzzles hier keine haptik haben, die yt’s eh in hackr.tv kommen, insgesamt kaum ein zeitgefühl entsteht, usw.

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/22-08/28)

Movies

-

Series

  • American Horror Stories – S02E06

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

meta 28.08.2022 #

NYR22-KW33

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/15-08/21)
  • Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags (p. 20-47)

Movies

  • Crimes of the Future (2022)

Series

  • American Horror Stories – S02E05
  • American Horror Story – S07E01-11
  • American Horror Story – S08E04-07
  • Westworld – S04E08

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

meta 21.08.2022 #

NYR22-KW32

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/08-08/14)
  • Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags (p. 1-19)

Movies

-

Series

  • 24 S08E02-16
  • American Horror Stories – S02E04
  • Big Brother – S24E14-16
  • Love Island – S04E19-22
  • Twin Peaks – S02E09
  • Westworld – S04E07

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

meta 14.08.2022 #

NYR22-KW31

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (08/01-08/07)

Movies

  • Fantomas bedroht die Welt (1967)
  • Killing Gunther (2017)
  • The Mask (1994)

Series

  • 24 S07E01-20
  • 24 S08E01-01
  • American Horror Stories – S02E03
  • Big Brother – S24E11-13
  • Twin Peaks – S02E08
  • Westworld – S04E06

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

meta 07.08.2022 #

NYR22-KW30

(kontext und pt. 1)

Books

  • Alice in Wonderland (p. 66-161)
  • Daily Stoic (07/25-07/31)

Movies

  • Fantomas (1964)
  • Fantomas gegen Interpol (1965)
  • Lucky Number Slevin (2006)

Series

  • American Horror Stories – S02E02
  • Big Brother – S24E09-10
  • Love Island – S04E10
  • Twin Peaks – S02E05-07
  • Westworld – S04E05

Music

-

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

-

meta 31.07.2022 #

NYR22-KW29

(kontext und pt. 1)

Books

  • Daily Stoic (07/18-07/24)

Movies

-

Series

  • American Horror Stories – S02E01
  • Love Island – S04E01-04
  • Twin Peaks – S02E04
  • Westworld – S04E04

Music

  • Air – Moon Safari
  • Basehead – Do You Wanna Fuck Or What?
  • David Holmes – Bow Down To The Exit Sign
  • DJ Krush – Krush
  • Fatboy Slim – Better Living Through Chemistry
  • Fatboy Slim – Halfway Between The Gutter And The Stars
  • Fatboy Slim – The Rockafeller Skank
  • Fatboy Slim – You’ve Come A Long Way, Baby
  • Justin Warfield – Live From The Opium Den
  • KRS-One – Big Timer
  • KRS-One – Strictly For Da Breakdancers
  • Moloko – Do You Like My Tight Sweater?
  • Morcheeba – Big Calm
  • Motorbass – 1/2 Transphunk EP
  • Nightmares On Wax – A Word Of Science
  • Paul Oakenfold – Bust A Groove
  • The 45 King – Beats Of The Month February
  • The Roots – From The Ground Up
  • Tricky – Aftermath
  • Tricky – Ponderosa
  • Yasushi Ide Presents – Meets The World

Youtube

-

Apps

-

Puzzles

  • AoC 2015 Day 11-19
meta 24.07.2022 #