Eine weitere nützliche Unterscheidungen kommt schon wieder von Seth Godin und unterscheidet/differenziert/quantifiziert zwei arten an risiken : solche, die man beeinflussen kann, und alle anderen.

Here’s the simple approach: How much would it cost you (in time, money, effort, distraction) to make yourself ten times less likely to be at risk?

(abt: draw the distinction!)