fyi: im grunde ist es so einfach: alles algorithmisch lösbare ist libidinös wertlos.