Der leicht zu Beeindruckende (m/w) ist ein doch gelegentlich gesehener Zeitgenosse, der sich dadurch auszeichnet, dass er sich – der Name deutet es an – leicht beeindrucken lässt.

(gefühlsmässig sind wir alle mehroderweniger leicht zu beeindrucken, ich bezeichne damit alle jene, die sich schon von solchen aussagen beeindrucken lassen, die aus dem allgemeinen ‘body of knowledge’ eines jeweiligen feldes stammen (und auch das sind wir alle mehroderweniger, man kennt natürlich nicht jeden bok))

(abt. supermarket studies)