^ kusanowsky über hagebuttenmarmelade und experten und datenschutz.

der Experte kann auch nichts anders machen als Empörung zu äußern, äußert er seine Empörung über ein Publikum, das sich weigert, Empörung zu äußern.

(in den kommentaren)

update: das manuskript liegt hier [pdf]

(sehr schön übrigens die beschreibung, wie der ‘datenschutz’ tatsächlich überhaupt nichts von dem was er verhindern sollte verhindert hat, sondern nur die funktion hatte, den entwicklungsprozess des problems zu begleiten und die versachlichung durch empörkommunikation zu verhindern)