(kontextlose randbemerkung, aber wer hätte damit gerechnet, dass das web und sein potential zur aufklärung und dokumentation und publikation und dissemination von politischen, wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen, etc. sauereien nicht zu einer abschaffung oder zumindest linderung ebendieser sauereien beiträgt, sondern ganz im gegenteil diese sauereien unabsichtlich nicht nur verstärkt sondern tatsächlich völlig enthemmt und freisetzt, weil diejenigen, die die sauereien begehen, ihre sauereien davor paradoxerweise gerade wegen der verstecktheit und dem risiko einer aufdeckung zumindest noch einigermaßen begrenzt haben, diese begrenzung nun aber zunehmend aufgeben, weil sie merken, dass es im grunde völlig egal ist, ob ihre sauereien öffentlich dokumentiert sind und jeder davon weiss oder nicht, weil es für sie überhaupt keine konsequenzen hat, da die gesamte struktur eine struktur der alternativlosigkeiten ist und ohnehin schon jeder funke optimismus aus dem raum gesaugt wurde)