weil es @_jk mehr oder weniger aufgelöst hat hier auch meine antwort auf quiz pt. 90 :

der grundlegende fehler ist zu glauben, dass es DIE universelle killerapp für die apple watch überhaupt gibt bzw. dass die apple watch eine solche universelle killerapp überhaupt braucht, um sinnvoll und/oder erfolgreich zu sein.

anders als bei anderen einführungen von apple gibt es bei der watch am ersten tag vl. keine langen schlangen vor den geschäften, aber der mittelfristige erfolg und der wert der watch hängt nicht davon ab, dass sie irgendwas universell besonders gut kann und gwm. universell gut löst (aka die vermisste killerapplikation), sondern nur davon, dass jeder einzelne für sich selbst zumindest eine einzige, idiosynkratische ‘killeranwendung’ entdeckt, die ein begehren erzeugt und den kaufreflex triggert.

und das muss noch nicht mal so besonders ‘killer’ sein: es reicht ja schon aus, dass man sich – übers jahr abgeschrieben – einen gegenwert von einem euro pro tag verspricht, um die uhr für einen persönlich attraktiv zu machen. und das wiederum kann jetzt schon das herzchen sein, das man einmal am tag als kleine aufmerksamkeit verschickt, oder ein dezenter farblicher hinweis, dass man noch 4000 schritte bis zum plansoll von 5000 schritten gehen sollte, oder eine schicke visualisierung des eigenen biorhythmus im vergleich zum biorhythmus des aktuellen gegenübers, oder oder oder. unterm strich: wenn man sich einmal am tag kurz darüber freut, hat man den anschaffungspreis gwm. bereits herinnen, alles andere ist ein bonus. der wert der uhr besteht also nicht darin, eine killeranwendung für alle zu sein, sondern darin, einen möglichkeitsraum für selbstbestimmte werte aufzuspannen.

und anders als bei bestehenden kategorien wie phones und tablets und notebooks, deren wert mittlerweile natürlich schon kommodifiziert ist und deren wert also immer gegen alle jeweiligen alternativen und damit verbundenen opportunitätskosten aufgerechnet werden muss – ein iphone 5s ist halt nur das ‘mehr’ (oder weniger) wert, was das aktuelle nexus oder huawei noch nicht so gut kann usw -, ist alles, was die erste watch neu offeriert, quasi ein unmittelbar als wertvoll empfindbarer wert, weil alles eben neu ist und noch mit nichts anderem verglichen werden kann.