Meine zwei Dolme des Jahres sind Google und Horace Dediu (und das ist auch die auflösung von quiz pt. 84 und twitterquiz pt. 408260917642534913 mit 2 bonuspoints)

  • Google ist der offizielle Dolm des Jahres, ich glaube es hat in der Geschichte des Webs (wenn nicht in der geschichte der menschheit) noch nie ein Unternehmen gegeben, das so viel Potential und Wert aus so unnötigen und schlichtweg blöden Gründen zerstört hat. (ich liebe google, aber ihr lack of common sense ist frustrierend und ihr übergang zur konzernhaftigkeit ist ein bisschen spooky, wenn sie ihre grundsätzlichen ethischen parameter nicht in den griff bekommen)
  • Horace Dediu wiederum ist nicht nur Techblog des Jahres, sondern auch Dolm des Jahres, weil er derjenige ist, der auf dem höchsten Niveau völlig unverständliche Denk- oder besser Grundannahmenfehler macht (nur als beispiel: im jüngsten amazon podcast dekonstruiert er eine stunde lang eine behauptung, die ohnehin niemand aufstellt; es rettet ihn, dass seine narration üblicherweise trotzdem zumindest recht informativ und immer extrem interessant und historisch informiert ist – aber wer darauf achtet wird sehen, dass ein guter teil auf der widerlegung von ohnehin willkürlichen behauptungen besteht)