(kontextlose randbemerkung: it conversations, in den anfangstagen des web 2.0 sicherlich eines der zentralen audiotechnischen wasserlöcher, hat offensichtlich auch den stecker gezogen, wurde aber nicht vom maelstrom der entwicklung verschluckt, sondern vom internet archive gerettet, inkl. allen podcasts usw., was gut ist, weil sich darunter einige perlen befinden)