2 kleine hörtipps (noch 4 resp 6 tage hörbar):

(beide gar nicht schlecht und mit erfreulich wenig bedeutungsschwangeren sound bites, die journalisten so gerne positionslos aneinanderreihen, vielleicht deshalb jedoch trotzdem auch ein schönes beispiel für die schwierigkeiten, die journalisten und akademiker dabei haben, zum kern zu kommen und die grundprinzipien zu verstehen und sich deshalb also noch mit einigen scheinproblemen herumschlagen zu müssen)