auch nicht wirklich weitergekommen bin ich 2012 jedenfalls mit dem effektiveren firewallen von themen, siehe quarantäne.

(es geht natürlich nicht nur mir so, der ganze deutsche diskurs war 2012 ja eine einzige endlosschleife von aufgedrängten und im grunde völlig sinnlosen bzw. indifferenten – im sinne von a difference which makes no difference – themen)