Google, observing the growth of these gesture farms, rightly recognizes that the Web is no longer enough. The Google+ project attempts to graft a living Network entity on to the footprint analyzing machine they already have in place. But does this move Google from the land of the dead to the land of the living? If Google is mostly dead, does it operate more like a zombie? Is it subject to disease and viruses? And if it’s not, is it really alive?

Echovar wieder einmal sehr schön über die Unterschiede zwischen Facebook (ein lebender Organismus bestehend aus lebenden und likenden Suborganismen, der in seinem Charakter als Farm aber auch anfällig für Krankheiten und Seuchen ist) und Google (ein Bot, der die Fussspuren und Exkremente der lebenden Organismen untersucht, der jetzt aber auch leben will, aber weder weiß, was das bedeutet, noch die Probleme sieht, die damit verbunden sind)