feedreduce

next up in der reduce reihe (siehe omg, tweetreduce, omg, linkreduce und omg, listreduce): das obligatorische feedreduce (zb für kottke, waxy, bb und einigen anderen). wie immer werden aus dem jeweiligen input die links kontextlos extrahiert und das ganze soweit es geht von diversem cruft und selbstlinks befreit.

update: die reduce-serie gibt’s nicht mehr.