omg, badges

hab mich weiter mit der Google App Engine herumgespielt (siehe GAE Mashup) und weil ich einmal den Infoflow durchspielen wollte hier via der GAE so eine Art Badges ‘implementiert’. Zu finden sind sie so vergeben auf den jeweiligen via Pages (was leider ein bisschen suboptimal ist, weil nur ein bestimmtes subset möglicher würdenträger – z.b. lostfocus – damit abgebildet wird, aber das ist ein interner quirks; in den artikeln ggf. auf die via links achten). Die Icons kommen vom NounProject.

(badges sind übrigens kein ganz uninteressanter datentyp, wenn man ein bisschen darüber nachdenkt. die bedingungen können sachverhalte sein, die halt erfüllt sind oder nicht (hat twitter seit 2006), können aber auch quasi durch einen judgement call vergeben werden (der beste cat content kurator ever), durch eigene leistung sukzessive erarbeitet werden (mehr als 100 comments), kann sich auf singuläre ereignisse beziehen oder sehr allgemein sein usw. wenn schon in einem blog eine ansehnliche anzahl an badges zusammenkommt, dann können die chief gamification officers bei foursquare und ca ja wirklich aus dem vollen schöpfen mit der doppelt lustigen aufgabe, die ja durch konkrete zustandsveränderungen adäquat triggern zu müssen)