04.05.2012

bT5PJiCQJG7 bT5PJiCQJG7 - das problem beginnt halt schon damit, dass hype ein sehr unscharfes wort ist. bzw. ist es eigentlich nicht unscharf, nur versteht jeder was anderes darunter. (für dich offensichtlich der grad der 'wirkmächtigkeit' von irgendwas selbst, für mich ist es das delta der über- und unterschätzung zu einem konkreten zeitpunkt (und damit sind wir schon bei diametralen einschätzungen), für den lehrer und faz-schreiber bedeutet es wer-weiss-schon-was; dazu kommt die zeitliche perspektive, für einen archäologen ist latein je nach definition auch nicht zu unrecht ein hype etc.)

/via @swingbattaswing #