Who the fuck was I chasing?

McNulty Season 3 Episode 12 11:30

What the fuck was I thinking?

Mayor Clarence V. Royce Season 3 Episode 12 24:50

(hab mich über ostern endlich an the wire herangewagt und die ersten drei seasons angeschaut)

((die zwei zitate rollen die season 3 sehr nett zusammen und bei beiden funkelt etwas auf, was man im fernsehen eigentlich nie sieht, und zwar eine art ungekünstelte wahrheit, die man durch die augen der protagonisten erlebt; das Who the fuck was I chasing? stammt von mcnulty, nachdem er nach dem tod von stringer bell dessen wohnung durchsucht, die er so nicht erwartet hat; das What the fuck was I thinking? kommt von Mayor Royce, als er die medienberichte über hamsterdam mitansehen musste; in beiden fällen ist es natürlich so, dass mcnulty resp. royce weniger bzw. anderes über die sachverhalte wissen, als die zuschauer, aber in beiden fällen ermöglicht das aha-erlebnis von mcnulty resp. royce auch im zuschauer das aufblitzen eines unmittelbaren zugangs zu den dingen an sich, zumindest für den moment, wo sich in den protagonisten der blick verschiebt, weil sich im gleichen moment auch im zuschauer der blick (auf etwas andere art) verschiebt; zumindest für mich wurde stringer bell damit irgendwie zum eigentlichen ethischen charakter von the wire, weil das medium wohnung seine ehrliche sehnsucht nach, hmm, schwer, weil es nicht nach dem guten ist, aber auch nicht nach was besserem oder sonstwas, jedenfalls dieser seiner ehrlichen utopischen sehnsucht vermittelt; und der fall royce konstruiert eine aussergewöhnliche dialektik: die wahrheit versteckt sich in der ‘falschheit’ der medien; auch wenn sich die medien natürlich reisserisch auf hamsterdam stürzen, sie haben, wenngleich aus den falschen gründen, recht, und durch den knacks, den royce erlebt, wird auch der eigene knacks getriggert, der zwar schon lange davor naheliegend war – man denke an den trip von bubbles in den strassen von hamsterdam – aber noch nicht wirklich da; dabei interessant, dass diese vermittlung selbst die vermittlung via royce braucht, sprich: die berichte der medien allein hätten nicht ausgereicht und die sympathien mit dem phantasma eher verstärkt))