live.hackr

die romantische komödie


The Aspect Family

Dein Aspekt Familie ist leer

hab irgendwie noch keine meinung zu diaspora…

was halt völlig fehlt ist die möglichkeit der entwicklung einer kultur / der ausdifferenzierung eines sozialen objekts / ein kollektiver intent (und das ist natürlich das grundproblem von allen dezentralen g’schichten; an cliqset konnte man ja schön sehen, dass sich das zusammenführen von transplattformaktivitäten irgendwie deplatziert anfühlt, wenn diese nicht wieder irgendwie rekontextualisiert werden (wie es etwa friendfeed gemacht hat)). der kontext für die kommunikation muss also von jedem selbst und immer wieder neu begründet und motiviert werden (wobei ganz interessant ist, wie sich die gwm. paranoide struktur auswirken wird; sender und empfänger können sich ja über völlig verschiedene sich jeweils gegenseitig zugewiesene aspekte und also kontextgruppen beobachten).

meta 26.11.2010 #