John Battelle und Tim O’Reilly im Gespräch mit Mark Zuckerberg.