Jeder bemerkenswerte Mensch arbeitet gegen sein eigenes Profil

einige haben ein kleines problem mit diesem bolz-artikel, ich weiss nicht, ich finde den nicht so schlecht. es gibt sicher ein paar irrelevante grundannahmen, non sequiturs und selbstwidersprüche, der bezug (krypto-emigration) auf walter benjamin, der vor den nazis fliehen musste und sich vor der auslieferung das leben nahm, ist vl. auch etwas unglücklich, aber es gibt auch einige gute verdichtungen (privatheit 2.0 ist eigenrichtig, aus bürokratie wird software, ..). interessant ist jedenfalls seine konzeption vom neuen bürgertum, das er vollständig entpolitisiert und in einer keine spuren hinterlassenden monade der selbstbestimmten privatheit positioniert, schweigend aber bemerkenswert.