Tim O’Reilly mit einem semiseminalen Text zu den Ökonomien des Cloud Computing unter besonderer Berücksichtigung der Netzwerkeffekte.

Er klassifiziert dabei in:

  • Utility computing – unterm Strich die Virtualisierung von Rechenleistung und Speicher; keine Netzwerkeffekte und zunehmend geringe Margen, aber natürlich die Zukunft vom Webhosting
  • Platform as a Service – Utility computing plus higher level APIs, also Google App Engine, Microsoft Azure, usw; auch hier sieht er keine oder nur beschränkte Netzwerkeffekte
  • Cloud-based end-user applications – das ist auf einmal wieder jede Anwendung und hier sieht er natürlich Nw-Effekte. Naja.