live.hackr

die romantische komödie


Short Cuts

delicious shortcuts

delicious hat ein verstecktes Feature namens Shortcuts. Bin mir nicht ganz sicher für was das gut sein soll (der Name deutet ein bisschen auf was anderes hin), aber was man damit auf alle Fälle machen kann, ist den Bookmarks eine Art Namensräume oder adhoc Ontologien zu verpassen.

Oft ist es ja so, dass es recht naheliegende Über- oder Untermengen gibt, die sich mit Tags nicht gut abbilden lassen. Ist man mit dem Tag zu spezifisch findet man es in der Obermenge nicht, ist man zu allgemein findet man die Untermenge nicht, usw. Die einzige Möglichkeit mit Tags beides zu beschreiben ist halt mehrere Tags zu vergeben.

Mit den Shortcuts kann man das in einem Schwung machen, etwa für noch in irgendeiner Weise zu bearbeitende Links:

shortcut:actionable:read – noch zu lesendes
shortcut:actionable:test – noch auszuprobierendes
shortcut:actionable:blog – noch zu blogendes
usw.

Unter http://delicious.com/username/system:has:shortcut kann man sich dann alle Bookmarks anschauen, die man mit Shortcuts versehen hat. Dort findet delicious dann alle Links, die noch irgendwie actionable sind (actionable), aber man kann auch nach konkreter Tätigkeit (actionable+read) filtern.

(via)

(abt. würde ich noch nicht zum allgemeinen gebrauch empfehlen, ev. ist das auch für ganz was anderes gedacht, aber vl. gibt es situationen, in denen das lebensrettend ist)

meta 21.08.2008 #