apropos Linksausmisten: ein Problem, das (sicher nicht nur) ich habe, ist, dass ich so einiges bei del.icio.us zusammenbookmarke, wenn der Tag lang ist. Viele Links bookmarke ich aber eher prophylaktisch ohne sie gelesen zu haben, manche sind dann mehr, manche weniger interessant, doch ungelesen bleiben sie eigentlich alle, einfach weil immer noch mehr Links nachkommen, die dann auch wieder ungelesen bleiben…

Irgendwann hab ich jedenfalls begonnen, die Bookmarks, die noch irgendeine Aktivität / irgendein späteres Weiterprozessieren erfordern, mit action tags a la GTD zu markieren, etwa

@2read – später lesen
@2blog – später bloggen
@2evaluate – später ausprobieren

usw.

Um mir einen visuellen Anreiz zu geben, das dann auch tatsächlich zu machen, hab ich ein kleines Greasemonkey Script* erstellt, das die mit den action tags getaggten Links leicht hervorhebt:

An Wochenenden versuche ich dann, auf eine Linkbox Zero zu kommen, es sollten also keine markierten Links mehr sichtbar sein, und das funktioniert eigentlich gar nicht so schlecht.

Wenn es jemand ausprobieren will, das Skript liegt hier, ist hoffentlich selbsterklärend und an die eigenen Tagginggewohnheiten anpassbar.

*eine Einführung in Greasemonkey wäre hier etwas too much, aber falls es nicht bekannt ist: es ist eine Erweiterung (best ever!) für den Firefox, die es ermöglicht Skripte zu laden, die das Verhalten von Webseiten ändern (von kleinen Designanpassungen bis zu einem kompletten Umfunktionalisieren). Skripte gibt’s en masse und für alle Bedürfnisse