Ein paar Links zu etwas längeren Texten:

Why Web2.0 Matters: Preparing for Glocalization von Danah Boyd (sehr guter Eintrag, allerdings macht sie selbst den gleichen Fehler wie die Technologen, Designer, etc., die sie kritisiert – nämlich ihre eigene (sozialwissenschaftliche) Position als Fixpunkt zu nehmen).

Web 2.0: The Power Behind the Hype von Jared Spool.

Web 2.0 und Web 2.02 (bottom up) von Abe Burmeister (der ersten fundierteren Kritik an den neuen Machtverhältnissen unter den Bedingungen von APIs).